Mini-Kapsel untersucht Dickdarm

Chefarzt Dr. Arved-Winfried Schneider mit dem Aufzeichnungsgerät, Gabriele Grebe-Schultheis zeigt die Dickdarmkapsel.	 Foto: Krankenhaus
+
Chefarzt Dr. Arved-Winfried Schneider mit dem Aufzeichnungsgerät, Gabriele Grebe-Schultheis zeigt die Dickdarmkapsel. Foto: Krankenhaus

Korbach. Ein neues Verfahren zur Darmspiegelung wurde im Stadtkrankenhaus eingeführt.

Korbach. Im Stadtkrankenhaus Korbach wurde eine innovative Dickdarm-Diagnostik eingeführt. Die so genannte "Kolon-Kapselendoskopie" ist ein neuartiges, nicht-invasives Verfahren zur Untersuchung des Dickdarms.

Dr. Arved-Winfried Schneider, Chefarzt der Medizinischen Klinik, erklärt: "Der Patient schluckt die High-Tech-Kapsel, welche sich durch den Darm bewegt. Mit zwei Kameras werden pro Sekunde bis zu 35 Bilder vom Körperinneren digital an ein Aufnahmegerät, das der Patient am Körper trägt, übertragen. Beide Optiken besitzen einen Aufnahmewinkel von je 172 Grad, so dass annähernd eine Rundumsicht erreicht wird. Während die Kapsel durch den Darm wandert kann sich der Patient frei bewegen. Allerdings ist zur Untersuchungsvorbereitung, wie bei der herkömmlichen Darmspiegelung auch, die komplette Darmentleerung mit Hilfe einer Abführlösung nötig.

Chefarzt Dr. Schneider betont, dass die Kolon-Kapselendoskopie noch keine Standarduntersuchung und gleichwertige Alternative zur herkömmlichen Dickdarmspiegelung sei. Im Gegensatz zur herkömmlichen Spiegelung kann mit der Kapsel weder die Entnahme von Gewebsproben noch die Abtragung von Polypen als Krebsvorstufen erfolgen. Die Kapsel-Koloskopie stellt aber eine wertvolle Ergänzung der diagnostischen Möglichkeiten für Patienten dar, bei denen ein erhöhtes Risiko für Darmverletzungen, Blutungen oder die Anwendung von Beruhigungsmitteln im Rahmen der konventionellen Dickdarmspiegelung vorliegt, erläutert Dr. Schneider.

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Unbekannte klauen in Niestetal 14 Gänse und schneiden einem Tier Kopf und Schwanz ab
Kassel

Unbekannte klauen in Niestetal 14 Gänse und schneiden einem Tier Kopf und Schwanz ab

Die Polizei und Gänse-Eigentümer Rainer Althans suchen Zeugen, die Verdächtige in der Fuldatal-Straße gesehen haben.
Unbekannte klauen in Niestetal 14 Gänse und schneiden einem Tier Kopf und Schwanz ab
Kasseler Oktoberspaß auf der Schwanenwiese
Kassel

Kasseler Oktoberspaß auf der Schwanenwiese

Der Kasseler Oktoberspass lockt vom 1. bis zum 24. Oktober mit vielen Attraktionen auf die Schwanenwiese Kassel.
Kasseler Oktoberspaß auf der Schwanenwiese
Handball-Star Silvio Heinevetter jetzt auch Gastronom: Betreiberwechsel im „Holy Nosh Deli“
Kassel

Handball-Star Silvio Heinevetter jetzt auch Gastronom: Betreiberwechsel im „Holy Nosh Deli“

„Wir sind hinter der Theke genau so gut, wie davor“ scherzen die neuen „Holy Nosh Deli“-Inhaber Silvio Heinevetter und Yannick Klütsch.
Handball-Star Silvio Heinevetter jetzt auch Gastronom: Betreiberwechsel im „Holy Nosh Deli“
Alkoholisierter Mercedesfahrer durchbricht Zaun von<br/>Autohandel: Rund 15.000 Euro Schaden
Kassel

Alkoholisierter Mercedesfahrer durchbricht Zaun von
Autohandel: Rund 15.000 Euro Schaden

Der Pkw, an dem rund 5.000 Euro Schaden entstanden waren, musste von einem Abschleppunternehmen geboren werden. 
Alkoholisierter Mercedesfahrer durchbricht Zaun von
Autohandel: Rund 15.000 Euro Schaden

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.