Mittlerer Bildungsabschluss sollte ausreichen

+
Sozialminister Stefan Gruettner

Hessen. Heute hat der EU-Binnenmarktausschuss entschieden, dass auch künftig ein mittlerer Bildungsabschluss den Zugang zu pflegerischen Berufen und

Hessen. Heute hat der EU-Binnenmarktausschuss entschieden, dass auch künftig ein mittlerer Bildungsabschluss den Zugang zu pflegerischen Berufen und zur Hebammenausbildung ermöglicht. Sozialminister Stefan Grüttner hatte wiederholt bei der EU darauf aufmerksam gemacht, dass Hessen eine Ausweitung der Zugangsvoraussetzungen auf zwölf Schuljahre nicht mittragen werde.

"Eine Ausweitung der Berufsqualifikationen auf zwölf Schuljahre würde den Fachkräftemangel weiter verstärken", hob Grüttner hervor. Außerdem habe man in Deutschland bisher gute Erfahrungen damit gemacht, bei der Ausbildung für Krankenpflegekräfte und Hebammen eine zehnjährige allgemeine Schulbildung vorauszusetzen. "Wir setzen nun auch darauf, dass sich das Europäische Parlament im Mai dieser Entscheidung anschließt", erklärte der Sozialminister.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Raub in Bad Wildunger Friseurgeschäft – Frauen mit Messen bedroht

Am Mittwochabend überfiel ein unbekannter Täter einen Friseurladen in Bad Wildungen. Er bedrohte zwei Frauen mit einem Messer, musste aber ohne Beute flüchten.
Raub in Bad Wildunger Friseurgeschäft – Frauen mit Messen bedroht

Keine Beute: Einbrecher im Sportlerheim in Lütersheim

In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag brach ein unbekannter Täter in das Sportlerheim in Volkmarsen-Lütersheim ein.
Keine Beute: Einbrecher im Sportlerheim in Lütersheim

Korbach: Fast 20 Anrufe von „Falschen Polizeibeamten“

Betrüger scheitern in Korbach an informierten Bürgern. Polizei warnt erneut vor betrügerischen Anrufen von „Falschen Polizeibeamten“.
Korbach: Fast 20 Anrufe von „Falschen Polizeibeamten“

Fahrraddieb klappert in Twistetal die Garagen ab

In der Nacht von Freitag auf Samstag entwendete ein Unbekannter zwei Fahrräder aus einer Garage in Twistetal-Mühlhausen. Es besteht der Verdacht, dass der Täter noch …
Fahrraddieb klappert in Twistetal die Garagen ab

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.