Mittwoch ist Blitzmarathon: Polizei misst Geschwindigkeiten an folgenden Stellen

Symbolfoto
+
Symbolfoto

Eine Übersicht, über die Stellen in Waldeck-Frankenberg an denen die Geschwindigkeiten gemessen werden, findet sich hier.

Waldeck-Frankenberg. Auch das Polizeipräsidium Nordhessen beteiligt sich in diesem Jahr wieder am europaweiten „Speedmarathon“ oder „Blitzmarathon“, der am Mittwoch, 21. April 2021, stattfinden wird.

Eine Übersicht über die Stellen in Nordhessen an denen die Geschwindigkeiten gemessen werden, finden sich im Internet unter https://k.polizei.hessen.de/1006668663.

Im Landkreis Waldeck-Frankenberg sind folgende Ortefür die Geschwindigkeitskontrollen vorgesehen.

Allendorf, Bahnhofstr. 8

Allendorf-Haine, B 253

Battenberg, Dodenauer Straße

Frankenberg, innerorts

Gemünden, Wohraer Straße

Hatzfeld, Berleburger Straße

Lichtenfels - Goddelsheim, Sachsenberger Straße

Mandern, B 253, Ortsdurchfahrt

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Landtagswahl Hessen 2018: So hat Waldeck-Frankenberg gewählt

Das Ergebnis der Wahlkreise 5 und 6 in Waldeck-Frankenberg spiegelt den Landestrend wieder. Wahlbeteiligung im Landkreis fällt weiter.
Landtagswahl Hessen 2018: So hat Waldeck-Frankenberg gewählt

Frankenberg möchte 2027 die Landesgartenschau für Hessen ausrichten

Darauf hat Frankenberg gewartet. Hessens Umweltministerin Priska Hinz hat die Ausschreibung zur Landesgartenschau 2027 bekannt gegeben.
Frankenberg möchte 2027 die Landesgartenschau für Hessen ausrichten

Der Tourismus liegt in Hessens Top-Region am Boden: Landkreis bittet um Hilfen

Dramatisch ist die Situation für die Tourismusbranche in Waldeck-Frankenberg. Der Landkreis hofft auf Hilfen aus Wiesbaden.
Der Tourismus liegt in Hessens Top-Region am Boden: Landkreis bittet um Hilfen

Wissenschaftsministerin Angela Dorn: „Hochschulpakt ist eine gute Grundlage für noch bessere Studienbedingungen“

Bund und Länder haben sich auf Finanzierung für die Lehre und Forschung geeinigt.
Wissenschaftsministerin Angela Dorn: „Hochschulpakt ist eine gute Grundlage für noch bessere Studienbedingungen“

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.