Möbelkreis spendet 4.000 Euro

Fritz Klug hat jeweils 2.000 Euro an Wolfgang Finger von der Korbacher Tafel und Sandra Pawelczyk von der Kinderkrebshilfe übergeben. Foto: ce

Aufmunterung an die Kräppelbäcker. Möbelkreis spendet 4.000 Euro an Korbacher Tafel und Kinderkrebshilfe.

Korbach. "Zwischen den Jahren" haben die Brüder Hecker aus Korbach zusammen mit ihrem Team mehr als 10.000 Kräppel für den guten Zweck gebacken. Doch die Enttäuschung bei den fleißigen Bäckern war im Anschluss groß. Den über 10.000 Kräppeln standen abzüglich der Großspenden lediglich 6.000 Euro gegenüber (wir berichteten).Durch die Berichterstattung  darauf aufmerksam geworden, zeigte sich auch Fritz Klug, Geschäftsführer von Möbelkreis in Meineringhausen, enttäuscht. "Es fehlen die Worte", so Klug, und "er wolle das ausgleichen, was durch fragwürdige Umstände nicht kam. 10.000 Kräppel sollten auch 10.000 Euro ergeben."Da 2016 für den Möbelkreis ein sehr erfolgreiches Jahr gewesen sei, biete sich hier die Chance Danke zu sagen und gleichzeitig gemeinnützige Organisationen zu unterstützen. Fritz Klug überreichte jeweils 2.000 Euro an den Schatzmeister der Korbacher Tafel, Wolfgang Finger, und Sandra Pawelczyk von der Kinderkrebshilfe Waldeck-Frankenberg.

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Neue Erkenntnisse der Polizei nach schwerem Unfall auf B 254
Fulda

Neue Erkenntnisse der Polizei nach schwerem Unfall auf B 254

Am Samstagmittag kam es gegen 12.27 Uhr zu einem folgenschweren Unfall auf der B 254 zwischen den Anschlussstellen Großenlüder-Bimbach und Großenlüder-Ost (wir …
Neue Erkenntnisse der Polizei nach schwerem Unfall auf B 254
Lage gut, Aussicht gedämpft
Kassel

Lage gut, Aussicht gedämpft

IHK-Konjunkturumfrage Herbst 2021: Energie- und Rohstoffpreise größtes Risiko
Lage gut, Aussicht gedämpft
Schwerer Unfall auf B 254: Wer fuhr den VW Golf?
Fulda

Schwerer Unfall auf B 254: Wer fuhr den VW Golf?

Die Polizei sucht noch immer die Fahrerin oder den Fahrer eines VW Golf, der am Samstagmittag auf der B 254 in einen sehr schweren Unfall verwickelt war.
Schwerer Unfall auf B 254: Wer fuhr den VW Golf?
Noch kein Grund zu Feiern: Kasseler „Saatgutkonfetti“ in der TV-Sendung „Die Höhle der Löwen“
Kassel

Noch kein Grund zu Feiern: Kasseler „Saatgutkonfetti“ in der TV-Sendung „Die Höhle der Löwen“

Das Kasseler Start-Up Saatgutkonfetti war zu Gast bei der TV-Sendung „Die Höhle der Löwen“ und feilschte um einen Deal mit einem der Investoren.
Noch kein Grund zu Feiern: Kasseler „Saatgutkonfetti“ in der TV-Sendung „Die Höhle der Löwen“

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.