Möglicher Selbstmord

Bad Wildungen. Heute (20. September 2010) brach gegen 6.55 Uhr in Bad Wildungen-Hundsdorf ein Feuer aus, das sich schnell zu einem Grobrand ent

Bad Wildungen. Heute (20. September 2010) brach gegen 6.55 Uhr in Bad Wildungen-Hundsdorf ein Feuer aus, das sich schnell zu einem Grobrand entwickelte.

Zwei Wohnhuser, ein Stall und ein Scheune wurden Raub der Flammen.

Die sofort alarmierten Rettungskrfte trafen nach kurzer Zeit ein. Insgesamt waren 66 Feuerwehrleute aus Fritzlar, Bad Wildungen und den Stadtteilen mit zwei Leiterwagen im Einsatz. Das THW war ebenfalls mit Beratern vor Ort.

In der dicht bebauten Ortslage konnte ein bergreifen der Flammen auf ein weiteres landwirtschaftliches Anwesen verhindert werden.

In einem der abgebrannten Gebude fand die Feuerwehr die Leiche einer Frau. Wie sich herausstellte, handelte es sich um die 49-jhrige Hausbesitzerin. Sie lag in einem Durchgang zwischen Wohnhaus und Wirtschaftsgebude.

Zum Zeitpunkt des Brandausbruchs befand sich auch der 23-jhrige Sohn noch im Haus. Er konnte sich aber rechtzeitig retten. Auch in dem abgebrannten Nachbarhaus befanden sich zum Zeitpunkt des Brandausbruchs alle drei Hausbewohner. Auch sie konnten sich rechtzeitig in Sicherheit bringen. Alle Betroffenen werden von Notfallseelsorgern betreut.

Die Kriminalpolizei in Korbach ist mit der Brandursachenermittlung betraut. Nach derzeitigem Erkenntnisstand, brach der Brand am Fundort der Leiche aus und breitete sich von dort rasend schnell auf die angrenzenden Gebude aus.

Anhaltspunkte, die auf einen technischen Defekt hindeuten, haben sich bislang nicht ergeben, auch fanden sich bislang keinerlei Anhaltspunkte, die auf ein Fremdverschulden hindeuten. Die auf einen Rollstuhl angewiesene Verstorbene befand sich seit lngerer Zeit in psychiatrischer Behandlung. Im Haus fanden sich persnliche Unterlagen, die auf einen mglichen Suizid hindeuten. Die Ermittlungen der Kripo dauern aber noch an.

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Brutale Bierlaune: 22-Jähriger riskiert das Leben einer jungen Familie
Waldeck-Frankenberg

Brutale Bierlaune: 22-Jähriger riskiert das Leben einer jungen Familie

Ein brutaler Angriff ereignete sich aus einem fahrenden Auto heraus gestern Abend auf der B253 bei Burgwald-Bottendorf. Als mutmaßlichen Täter hat die Polizei einen …
Brutale Bierlaune: 22-Jähriger riskiert das Leben einer jungen Familie
Kurioser Dachbodenfund: Blaue Mauritius in Bad Wildungen gefunden
Waldeck-Frankenberg

Kurioser Dachbodenfund: Blaue Mauritius in Bad Wildungen gefunden

Frank Volke traute seinen Augen nicht, als er auf dem Dachboden eine alte Schachtel entdeckt und öffnet. Zum Vorschein kam eine blaue Briefmarke mit der Aufschrift …
Kurioser Dachbodenfund: Blaue Mauritius in Bad Wildungen gefunden
Preise ziehen an: Immobilien in Waldeck-Frankenberg werden teurer
Waldeck-Frankenberg

Preise ziehen an: Immobilien in Waldeck-Frankenberg werden teurer

Immobilien boomen und die Preise ziehen in Waldeck-Frankenberg weiter an. Die Zahl der Kaufverträge geht bereits zurück. Dies meldet das Amtes für Bodenmanagement …
Preise ziehen an: Immobilien in Waldeck-Frankenberg werden teurer
13 neue Lehrer verstärken das Kollegium der Edertalschule Frankenberg
Waldeck-Frankenberg

13 neue Lehrer verstärken das Kollegium der Edertalschule Frankenberg

Mit den neuen Kolleginnen und Kollegen sieht Schulleiter Claus-Hartwig Otto das Gymnasium personell gut aufgestellt.
13 neue Lehrer verstärken das Kollegium der Edertalschule Frankenberg

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.