Müllberg bei Korbach entdeckt: Rücksichtslos werden hier Altreifen abgekippt

+
Symbolfoto Altreifen Müllberg

Die große Menge und Lage der Altreifen lässt vermuten, dass die Reifen mit einem größeren Anhänger oder Lkw illegal und rücksichtlos mitten auf einem Feldweg Korbach abgekippt wurden.

Korbach - In der vergangenen Woche sind in Korbach in der Feldgemarkung "In den Lehnen" viele Altreifen unerlaubt entsorgt worden, wie die Polizei berichtet.

Die Menge und Lage der Altreifen lässt vermuten, dass die Reifen mit einem größeren Anhänger oder Lkw dort illegal und rücksichtlos mitten auf dem Feldweg abgekippt wurden. Ein Zeuge entdeckte den Müllberg am Donnerstagmorgen (7. Mai 2020) und verständigte das Ordnungsamt der Stadt Korbach.

Der städtische Bauhof hat die Reifen inzwischen abgeholt und fachgerecht entsorgt. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet mögliche Zeugen unter Tel. 05631-9710 um Hinweise zum Verursacher.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Neue Zahlen der Coronavirus Infektionen in Hessen

In Hessen haben sich bislang laut Sozialministerium 10.033 Menschen mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 infiziert (Stand: 31. Mai 2020). 476 Menschen sind inzwischen in …
Neue Zahlen der Coronavirus Infektionen in Hessen

3.916 Unfälle im Kreis - Wild ist vielfach eine Gefahr

Die aktuelle Statistik der Polizeidirektion gibt Auskunft über die bekannt gewordenen Verkehrsunfälle in Waldeck-Frankenberg. Dabei werden seit 2015 in jedem Jahr rund …
3.916 Unfälle im Kreis - Wild ist vielfach eine Gefahr

Kindergärten in Waldeck-Frankenberg öffnen eingeschränkt: Landkreis gibt Empfehlungen

Kindergärten in Waldeck-Frankenberg öffnen eingeschränkt: Landkreis gibt Empfehlungen

Sporthallen in Waldeck-Frankenberg bleiben bis zu den Sommerferien geschlossen

Alle Sport- und Mehrzweckhallen, Vereins- und Sportlerheime oder Gemeinschaftshäuser in Waldeck-Frankenberg bleiben noch bis mindestens zu den Sommerferien geschlossen.
Sporthallen in Waldeck-Frankenberg bleiben bis zu den Sommerferien geschlossen

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.