Elf mutige Helden ausgezeichnet

+

Der Verein Bürger und Polizei in Kassel und das Polizeipräsidium zeichneten wieder Menschen aus, die herausragend Zivilcourage gezeigt haben.

Diemelsee/Korbach. Der Verein Bürger und Polizei in Kassel e.V. und das Polizeipräsidium Nordhessen zeichneten wieder Menschen aus, die in zum Teil sehr unterschiedlicher Weise im vergangenen Jahr die Arbeit ihrer Polizei unterstützt oder in einer bemerkenswerten Form Zivilcourage gezeigt haben. Insgesamt elf Frauen und Männer im Alter von 18 bis 58 Jahren aus Kassel, Vellmar, Zierenberg, Hofgeismar, Eschwege, Witzenhausen, Korbach und Diemelsee nahmen am Dienstag im Polizeipräsidium Nordhessen die Ehrung aus den Händen von Vereinspräsident Eckhard Sauer und Polizeipräsident Konrad Stelzenbach entgegen.   In einem Fall hörten Hemely Denk (18) und Kristina Rein (19) aus Korbach im Mai 2015 Hilfeschreie einer Frau, die ein Mann an den Haaren gepackt hatte und über die Straße schleifte. Plötzlich schlug der Mann der Frau sogar mit der Faust ins Gesicht und würgte sie. Die mutigen jungen Frauen redeten zunächst auf den Mann ein, zerrten den Angreifer von der Frau weg. Die Polizei nahm ihn dann fest.In einem anderen Fall half Carsten Trachte (39) aus Diemelsee sah auf dem Grundstück eines Bekannten  zwei verdächtige Männer, die Kisten in einen LKW luden. Die angeblichen Schrottsammler hatten bereits acht Kisten mit Schalungsbolzen auf ihren LKW geladen und gaben an, diese mit Einverständnis des Grundstückeigentümers entsorgen wollten. Das stimmte nicht, wie der angerufene Bekannte des Zeugen bestätigte. Der Gesamtwert der Beute lag bei etwa 4.000, die beiden rumänischen Täter wurden festgenommen, einen kennt die Polizei sehr genau.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Hatzfeld-Holzhausen: Sammeltaxi ersetzt Buslinie 540

Das Sammeltaxi ersetzt die Buslinie 540 im Bereich von Hatzfeld-Holzhausen in der Zeit vom 23. bis 26. April 2019.
Hatzfeld-Holzhausen: Sammeltaxi ersetzt Buslinie 540

Vorstand des Bathildisheims spricht künftig ein Wörtchen mit bei der Ausgestaltung des Bundesteilhabegesetzes

Der Fachliche Vorstand des Bathildisheim e.V. Dr. Christian Geyer ist in den Vorstand des Bundesverbandes evangelische Behindertenhilfe e.V. (BeB) gewählt worden.
Vorstand des Bathildisheims spricht künftig ein Wörtchen mit bei der Ausgestaltung des Bundesteilhabegesetzes

Scheinwerfer an BMW 116i in Frankenberg eingeschlagen

In der Nacht zu Dienstag 16. April 2019 ist in Frankenberg an einem schwarzen BMW 116i der linke Scheinwerfer mutwillig eingeschlagen worden.
Scheinwerfer an BMW 116i in Frankenberg eingeschlagen

Zigarettendiebe rücken in Battenberg mit der Flex an: 3.500 Euro Schaden

In den vergangenen Tagen ist laut Polizeibericht in Battenberg in der Schulstraße ein Zigarettenautomat gestohlen worden.
Zigarettendiebe rücken in Battenberg mit der Flex an: 3.500 Euro Schaden

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.