Besitzer verfolgt die Diebe seines gestohlenen Motorrades am Diemelsee

Nach Diebstahl einer 125er Yamaha mit HSK-Kennzeichen nimmt der Besitzer der Maschine Stunden später die Verfolgung am Diemelsee auf.

Diemelsee - Am vergangenen Samstag, 8. August 2020, um 6 Uhr morgens, hat der Fahrer eines roten Leichtkraftrades der Marke Yamaha TW 125 mit dem amtlichen Kennzeichen HSK-NB 113 das Zweirad auf einem Parkplatz am "Dansenberg" zum Parken abgestellt.

Den Fahrzeugschlüssel hat er vermutlich nach dem Abstellen in unmittelbarer Nähe verloren. Den Verlust des Fahrzeugschlüssels und den Diebstahl des Zweirads bemerkte er aber erst mittags um 12 Uhr, als er die Maschine wieder benutzen wollte. Er verständigte daraufhin die Polizei. Eine sofort eingeleitete Fahndung verlief jedoch erfolglos.

Noch am selben Abend, gegen 22.45 Uhr, wurde das Zweirad vom Besitzer im Bereich des Diemelsees gesehen. Er versuchte es mit seinem Pkw zu verfolgen, verlor es aber in der Feldgemarkung zwischen Rhenegge und Adorf aus den Augen.

Das Krad war zu diesem Zeitpunkt mit zwei Personen besetzt. Es besteht der Verdacht, dass die Diebe das Zweirad mit Originalschlüsseln geführt haben oder immer noch führen. Der Wert des Leichtkraftrades beträgt 1.800 Euro. Hinweise die zur Aufklärung beitragen können, bearbeitet die Polizeistation Korbach, Tel. 05631-9710.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Korbach: Corona-Teststelle in der Kirche

Ab sofort gibt es eine Corona-Teststelle in der Kilianskirche in Korbach.
Korbach: Corona-Teststelle in der Kirche

Nackedei-Chat endet in einer bösen Überraschung

Für eine Frau aus Willingen und einen Mann aus Frankenberg endete ein pikanter Chat mit intimen Fotos in einer bösen Überraschung.
Nackedei-Chat endet in einer bösen Überraschung

Hessen ruft zum Kampf gegen die Asiatische Tigermücke auf: Doch sie hat sich längst ausgebreitet

Aus Gründen des Infektionsschutzes bittet die Hessische Landesregierung die Bürger um Mithilfe. Die Asiatische Tigermücke gilt als potenzielle Überträgerin verschiedener …
Hessen ruft zum Kampf gegen die Asiatische Tigermücke auf: Doch sie hat sich längst ausgebreitet

Vorsicht bei Insektenstichen: In diesem Jahr sind sie besonders häufig

Waren es im ersten Halbjahr 2017 nur 20 Patienten, suchten bis Juli 2018 bereits über 100 Patienten nach Insektenstichen die Ambulanz in Korbach auf.
Vorsicht bei Insektenstichen: In diesem Jahr sind sie besonders häufig

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.