Was Nachhaltigkeit heißt und heute hier dazu passiert

+
Lucia Puttrich. Foto: Archiv

Waldeck-Frankenberg. Was Nachhaltigkeit heißt und  in Hessen dazu passiert soll der heutige zweite  "Hessische Tag der Nachhaltigkeit" ze

Waldeck-Frankenberg. Was Nachhaltigkeit heißt und  in Hessen dazu passiert soll der heutige zweite  "Hessische Tag der Nachhaltigkeit" zeigen. Mehr als 500 Aktionen finden im gesamten Bundesland statt, meldet das Umweltministerium.

"Die Resonanz auf den 2. Hessischen Tag der Nachhaltigkeit hat mich sehr beeindruckt! Die Zahl und die Vielfalt der Aktionen zeigen das große und breite Engagement der Menschen in unserem Land: Gemeinsam gestalten wir unsere Zukunft und ich bin sehr optimistisch, dass wir auch morgen noch in einem ökologisch intakten und wirtschaftlich starken Hessen mit einer bunten und aktiven Gesellschaft leben werden", sagt die hessische Umweltministerin Lucia Puttrich.

Mitglieder der Landesregierung sind auf Nachhaltigkeitstour, um sich ein Bild der vielfältigen Veranstaltungen und vom Engagement der Akteure zu machen. So wird Staatssekretär Mark Weinmeister heute Nachmittag in Lichtenfels-Dalwigsthal erwartet. Bei der Archeschäferei von Barbara Zeppenfeld wird die Nutzung alter Haustierrassen gezeigt (siehe auch Textende).

Termine

Korbach. Die Hessische Landesregierung hat den 19. September zum zweiten "Hessischen Tag der Nachhaltigkeit" ausgerufen. Bürgermeister Klaus Friedrich weist in diesem Zusammenhang auf die Aktion "Nachhaltig Lecker Essen" der Kreisstadt in Zusammenarbeit mit dem DHB – Netzwerk Haushalt, der Louis-Peter-Schule, dem Kindergarten Tempel und dem Eine-Welt-Laden e.V. hin. Bei dieser Veranstaltung, die im Bürgerhaus Korbach von 9 bis 15 Uhr stattfinden wird, geht es schwerpunktmäßig darum, nachhaltig mit Lebensmitteln umzugehen. Begleitet werden die Aktionen durch eine Filmvorführung und Fachvorträge.

Bad Wildungen. In Bad Wildungen steht zum Tag der Nachhaltigkeit am 19. September die Nutzung des  Stadtbusses im Fokus. "In Zukunft mehr Stadtbus" lautet das Motto, was sich am Schwerpunktthema des Tages "Energiewende in Hessen" orientiert. Vor dem Hintergrund der neuen Verkehrsführung des ehemals einspurigen Stadtringes und der damit verbundenen "kürzeren Wege" wird die Attraktivität der Stadtbus-Nutzung erhöht. Daher haben sich die Verantwortlichen entschlossen, am Mittwoch, 19. September, von 14 bis 18 Uhr die zentrale Linie 1 kostenfrei anzubieten. Die Linie 1 fährt im Halbstundentakt zwischen Reinhardshausen und Bahnhof.

Rhoden / Mengeringhausen / Korbach. Die Ortsverbände im DHB-Netzwerk Haushalt aus Korbach, Mengeringhausen und Rhoden sowie die Verbraucherberatung unterstützen die Kampagne "Zu gut für die Tonne".  Aus einer Studie geht hervor, dass jedes achte gekaufte Lebensmittel in der Tonne landet. "Damit wird eine Menge Energie, die von der Herstellung bis zur Entsorgung benötigt wird, sinnlos vergeudet", informiert Anne Mitschulat, Vorsitzende des Rhoder Verbandes. Durch Aufklärung, Information und ein Quiz sollen die Verschwendung bewusst gemacht und Möglichkeiten erklärt werden, den Lebensmittelabfall zu reduzieren. Alle DHB-Veranstaltungen finden am 19. September statt: in Mengeringhausen am Elli-Markt, in Rhoden am Rewe-Markt, jeweils von 16 - 18 Uhr, in Korbach von 9 - 15 Uhr im Bürgerhaus.

Dalwigksthal. Auch der Hof Johannisgarten ist mit einer Veranstaltung am Tag der Nachhaltigkeit beteiligt und bietet am 19. September von 15 bis 18 Uhr einen unterhaltsam-informativen "Nachmittag der offenen Tür". Auf dem Hof Johannisgarten gibt es ungewöhnliche Tiere zu bestaunen. Marion Heinrich stellt ihre Zebus und Bronzeputen vor. Die Archeschäferei von Barbara Zeppenfeld bietet Informationen rund um die Besonderheiten von Zucht und Haltung gefährdeter Schafrassen sowie die Nutzungsmöglichkeiten der Wolle der seltenen Waldschafe. Und natürlich gibt es Angebote zum Mitmachen: Im Indianer-Tipi kann mit Waldschaf- und Steinschaf-Wolle gefilzt werden.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Leserfoto zur Hummelzeit und dem passenden Gedicht

Unser Leser Wolfgang Sonntag hofft, „dass es jetzt mit dem Wetter aufwärts geht und die „Hummelzeit“ kommt. Ihm ist dieser Schnappschuss in der Nähe von Korbach gelungen.
Leserfoto zur Hummelzeit und dem passenden Gedicht

Nintendo und tonies-Figuren im Angebot der Stadtbücherei in Korbach

Die Stadtbücherei Korbach hat zwei neue Angebote für Kinder: tonies-Figuren und -Boxen sowie Spiele für die Nintendo Switch Konsole.
Nintendo und tonies-Figuren im Angebot der Stadtbücherei in Korbach

Preis für Denkmalschutz 2019: Jetzt bewerben!

Der Landkreis Waldeck-Frankenberg verleiht zur Förderung besonderen beispielhaften Engagements für Denkmalschutz, Kultur, Natur und Soziales jeweils einen Preis.
Preis für Denkmalschutz 2019: Jetzt bewerben!

Wenn Frankenbergs Bürgermeister sein Wette verliert wird er Kindergärtner

Der Rathauschef Rüdiger Heß wettet, dass sich am 28. April 2019 in Frankenberg mindestens 775 Old- und Youngtimer versammeln – passend zum 775-jährigen Stadtjubiläum. …
Wenn Frankenbergs Bürgermeister sein Wette verliert wird er Kindergärtner

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.