Nachwuchsautoren gesucht

+

Wiesbaden - Die Ausschreibung des Schreibwettbewerbs "Junges Literaturforum Hessen-Thüringen" läuft noch bis zum 31. Januar 2012. Junge Au

Wiesbaden - Die Ausschreibung des Schreibwettbewerbs "Junges Literaturforum Hessen-Thüringen" läuft noch bis zum 31. Januar 2012. Junge Autorinnen und Autoren zwischen 16 und 25 Jahren können sich bis dahin noch mit ihren Texten bewerben.

Die Hessische Ministerin für Wissenschaft und Kunst, Eva Kühne-Hörmann, ermutigt junge Schreibende zur Teilnahme: "Das Junge Literaturforum erkennt und fördert Talente und unterstützt sie intensiv in ihrer literarischen Entwicklung." Neben zehn Förderpreisen in Höhe von jeweils 500 Euro werden die Preisträger mit einem Schriftstellerseminar und der Veröffentlichung ihrer Texte im Jahrbuch "Nagelprobe" belohnt. Außerdem werden die besten Texte in der Sendung "hr2-Spätlese" ausgestrahlt, so dass Hörerinnen und Hörer entscheiden können, welcher Jungautor den hr2-Literaturpreis erhält und die Möglichkeit bekommt, einen selbst verfassten Text in "hr2-kultur" zu senden.

Der Wettbewerb wird gemeinsam vom Hessischen Ministerium für Wissenschaft und Kunst und dem Thüringer Ministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur bereits zum 29. Mal ausgeschrieben. Für die Teilnahme sind selbstgeschriebene Texte in deutscher Sprache – Prosa oder bis zu drei Gedichte – im Umfang von höchstens 1.300 Wörtern unter dem Stichwort "Junges Literaturforum" mit Name, Adresse, Geburtsdatum und Anzahl der Wörter einzusenden: per Mail an susanne.reichert@hmwk.hessen.de oder per Post an das Hessische Ministerium für Wissenschaft und Kunst, Stichwort: Junges Literaturforum, Postfach 32 60, 65022 Wiesbaden beziehungsweise das Thüringer Ministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur, Stichwort: Junges Literaturforum, Postfach 900 463, 99107 Erfurt.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Alphornmesse in Willingen mit mehr als 200 Musikern am Berghang des Ettelsberges

„Hoch und heilig“ - unter diesem Motto steht die Alphornmesse in Willingen am 25. August 2019. 60 Alphornbläser, 200 Musiker, und tausende Besucher sorgen dann für eine …
Alphornmesse in Willingen mit mehr als 200 Musikern am Berghang des Ettelsberges

875 Jahre Vöhl: Großes Fest mit vielen Möglichkeiten

Die Besucher erwartet vom 23. bis 26. August ein pickepackevolles Programm in und um Vöhl mit Aktionen und Angeboten, die für jeden etwas bereit halten.
875 Jahre Vöhl: Großes Fest mit vielen Möglichkeiten

Europastaatssekretär Mark Weinmeister übergibt Förderbescheide im Waldecker Land

Die Gelder gehen nach Vöhl, Twistetal, Waldeck und Bad Arolsen.
Europastaatssekretär Mark Weinmeister übergibt Förderbescheide im Waldecker Land

Facetten des Rassismus: Große Veranstaltungsreihe in der Synagoge Vöhl

Vier Monate lang bietet der Förderverein regelmäßig, Vorträge, Konzerte und Ausstellungen zum Thema Rassismus. Los geht es am 1. September.
Facetten des Rassismus: Große Veranstaltungsreihe in der Synagoge Vöhl

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.