Nachwuchsförderung ausgezeichnet

+
Beim Bauunternehmen Muetze in Frankenberg (v.l.): Manfred Hamel, Ulrich Muetze und Steven Schwarz.

Waldeck-Frankenberg. "Ihr hervorragendes Engagement in der Ausbildung ist preiswürdig", urteilt die Agentur für Arbeit Korbach und  zeich

Waldeck-Frankenberg. "Ihr hervorragendes Engagement in der Ausbildung ist preiswürdig", urteilt die Agentur für Arbeit Korbach und  zeichnet zwei Ausbildungsbetriebe aus. Die Diesel-Nonn GmbH in Vöhl und das Heinrich Mütze Bauunternehmen in Frankenberg bekamen heute das "Zertifikat für Nachwuchsförderung".

Am "Tag der Ausbildung", einem bundesweiten Aktionstag der Bundesagentur für Arbeit, würdigte die Korbacher Arbeitsagentur damit den beispielhaften Einsatz beider Unternehmen für den Nachwuchs im Landkreis Waldeck-Frankenberg.

 Kompetente Ausbildung habe in diesen Unternehmen einen festen Stellenwert und es wird auch immer Bewerbern, die nicht zu den Besten zählen, eine faire Chance eröffnet, würdigte Manfred Hamel, Geschäftsführer der Agentur für Arbeit Korbach, die beiden Ausbildungsbetriebe.

Den demografischen Wandel und den Fachkräftebedarf müsse gerade auch Ausbildung als neue Herausforderung begreifen, flexibel und kompromissbereit auf Bewerber zugehen, sie umfassend fördern und langfristig binden, erläuterte Manfred Hamel und betonte: "Genau dieses große Engagement für den Nachwuchs zählt in Ihrer Ausbildung bereits zum selbstverständlichen Arbeitsalltag. Das ist beispielhaft!"

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Täter flüchtet nach Einbruch in Apotheke ohne Beute

Der entstandene Sachschaden wird auf 500 Euro geschätzt.
Täter flüchtet nach Einbruch in Apotheke ohne Beute

Willingen stellt die Weichen für die Zeit nach Corona

Die Tourist-Information Willingen versorgt die Betriebe mit wichtigen Informationen und kümmert sich um die Gästebindung. Gästelose Betriebe nutzen die Coronazeit für …
Willingen stellt die Weichen für die Zeit nach Corona

Den Landwirten fehlen Erntehelfer: Maschinenringe vermitteln 

Der Bundesverband der Maschinenringe e. V. hat gemeinsam mit dem Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft die Online-Plattform www.daslandhilft.de gestartet.
Den Landwirten fehlen Erntehelfer: Maschinenringe vermitteln 

Eltern und Alleinerziehende können hier finanzielle Hilfe beantragen

Die Landtagsabgeordnete Claudia Ravensburg empfiehlt allen hessischen Eltern und besonders auch Alleinerziehenden zu prüfen, ob diese Förderungen für sie in Frage kommen.
Eltern und Alleinerziehende können hier finanzielle Hilfe beantragen

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.