Den Nationalpark Kellerwald-Edersee auf alten Pfaden erkunden

Im herbstlichen Nationalpark Kellerwald-Edersee werden verschiedene Wanderungen angeboten.

Bad Wildungen/Vöhl - Für geführte Wanderungen im Nationalpark gilt im Moment eine maximale Teilnehmerzahl von fünfzehn Personen. Unter Angabe der Kontaktdaten ist bis mittags zwei Werktage vor der Veranstaltung eine Anmeldung erforderlich. Anmeldungen sind telefonisch unter 05621-90400 oder online mit der Anmeldefunktion auf der Internetseite www.nationalpark-kellerwald-edersee.de/de/veranstaltungen möglich. Bei allen Wanderungen muss ein Mund-Nasen-Schutz mitgeführt werden, falls an einer Engstelle Abstandsregelungen nicht eingehalten werden können.

Diese Wanderungen werden in der kommenden Woche angeboten:

Auf alten Pfaden

Schmittlotheim. Auf einer Wanderung auf alten Pfaden kann Nationalparkführerin Ursula Schlaudraff begleitet werden. Die Tour beginnt am Nationalpark-Eingang Elsebach, der Gast sieht, wie der Wirtschaftswald sich zur Wildnis entwickelt. Es geht über Pfade durch unterschiedliche Waldlebensräume. Los geht es am Samstag, 24. Oktober, um 14 Uhr.

Wildnisexkursion mit dem Waldökologen

Asel-Süd - Am Sonntag, 25. Oktober, lädt Achim Frede, der Ökologe des Nationalparks, ein, ihn über Stock und Stein in das Herz des Schutzgebietes zu begleiten. Urwaldkleinode, besondere Biotope in den urigen Wäldern und wertvolle Naturschätze wollen entdeckt werden. Treffpunkt zur kostenlosen, dreieinhalbstündigen Tour ist um 9.30 Uhr der Nationalpark-Eingang Asel-Süd. Festes Schuhwerk, Kondition und Verpflegung für unterwegs sind erforderlich.

50 plus – Exkursion für Wanderer in den besten Jahren

Schmittlotheim - Über Stock und Stein sowie verwunschene Pfade: Zu einer abwechslungsreichen Exkursion für Wanderer in den besten Jahren lädt Nationalpark-Ranger Uwe Schäfer am Sonntag, 25. Oktober, ein. Von Schmittlotheim aus geht es in den Nationalpark. Die kostenlose, dreistündige Tour beginnt um 13.30 Uhr. Festes Schuhwerk ist erforderlich! Treffpunkt ist der Nationalpark-Eingang Elsebach in Schmittlotheim.

Rubriklistenbild: © Foto: Nationalpark Kellerwald-Edersee

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Die wöchentlichen Zahlen der Coronavirus Infektionen in Hessen

Die Zahl der mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 Infizierten, die registriert wurden, ist in Hessen seit des Ausbruchs der Pandemie nun auf 32.852 Menschen (Stand: 26. …
Die wöchentlichen Zahlen der Coronavirus Infektionen in Hessen

Coronavirus im Landkreis: 20 Patienten in stationärer Behandlung

Die Coronavirus-Fallzahlen in Waldeck-Frankenberg lassen derzeit nichts Gutes ahnen. Aktuell sind 20 Infizierte in stationärer Behandlung, davon 5 …
Coronavirus im Landkreis: 20 Patienten in stationärer Behandlung

Coronavirus im Landkreis: 30 Patienten in stationärer Behandlung

Das Lagebild des Fachdienstes für Rettungsdienst, Brand- und Katastrophenschutz zur Ausbreitung des Corona Virus von heute (28. Oktober 2020) dokumentiert den weiteren …
Coronavirus im Landkreis: 30 Patienten in stationärer Behandlung

Coronavirus im Landkreis: Neun Patienten in stationärer Behandlung

Die Coronavirus-Fallzahlen in Waldeck-Frankenberg: Bei den aktuell registrierter Infektionen hat sich die Zahl in einer Woche nahezu verdoppelt und steigt weiter …
Coronavirus im Landkreis: Neun Patienten in stationärer Behandlung

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.