Natur im Fokus

Waldeck-Frankenberg. Verschiedene Projekte des Naturschutzbundes (NABU) hat Umweltstaatssekretr Mark Weinmeister im Landkreis besichtigt. Er lie

Waldeck-Frankenberg. Verschiedene Projekte des Naturschutzbundes (NABU) hat Umweltstaatssekretr Mark Weinmeister im Landkreis besichtigt. Er lie sich von NABU-Geschftsfhrer Hartmut Mai ber die Weiden der Weidegemeinschaft Goldbachtal informieren. Die Weiden werden mit einer bodenstndigen Rinderrasse, dem Roten Hhenvieh, bewirtschaftet. Sechs Rinder dieser gefhrdeten Haustierrasse halten dort naturschutzfachlich wertvolle Bereiche offen, die ansonsten zu verbuschen drohen. Der Staatsekretr besichtigte zudem die Wsserwiesen Rennertehuser Aue, die mit einer Gesamtgre von 25 Hektar im Besitz des NABU sind und in Kooperation mit der Gemeinde Allendorf und dem Boden- und Gewsserverband Rennertehausen betrieben werden. Die Bewirtschaftung durch rtliche Landwirte garantiert den Erhalt von Brutpltzen seltener Wiesenvgel. Abschlieend besuchte Weinmeister die Jugendburg Hessenstein am Rande des Nationalparks Kellerwald Edersee, in der Schulklassen, Familien und Wandergruppen ber Umwelt informiert werden. Die Burg befindet sich in Trgerschaft des NABU Hessen, der Kreishandwerkerschaft und des Landkreises. Die Arbeit des NABU in Waldeck-Frankenberg ist beispielhaft. Der NABU leistet mit seiner Arbeit einen wichtigen Beitrag zum Erhalt der Natur und Tiere. Zudem frdert er das Umweltbewusstsein der Brger, stellte Weinmeister fest und betonte die gute Kooperation zwischen dem ehrenamtlichen und amtlichen Naturschutz. Der NABU und das Hessische Umweltministerium wrden in vielen Projekten zusammen arbeiten. So existiere seit 2005 ein Kooperationsvertrag fr das Projekt Fledermausfreundliches Haus.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

NABU Hessen: Der Insektensommer fängt an

Unter dem Motto „Zählen, was zählt“ startet der NBAU bundesweit ab dem 29. Mai wieder in die Mitmachaktion „Insektensommer“.
NABU Hessen: Der Insektensommer fängt an

Bad Wildungen sucht Prosa für die Brunnenallee

Die Kurstadt will einen temporären Literaturpfad einrichten. Bürger können hierfür Gedichte, Kurztexte und mehr einreichen.
Bad Wildungen sucht Prosa für die Brunnenallee

Einbruch in Wohnhaus in Bad Wildungen gescheitert

In der Nacht von Montag auf Dienstag versuchte ein unbekannter Täter in ein Wohnhaus in der Anraffer Straße in Bad Wildungen einzubrechen.
Einbruch in Wohnhaus in Bad Wildungen gescheitert

Neue Zahlen der Coronavirus Infektionen in Hessen

In Hessen haben sich bislang laut Sozialministerium 9.915 Menschen mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 infiziert (Stand: 28. Mai 2020). 471 Menschen sind inzwischen in Hessen …
Neue Zahlen der Coronavirus Infektionen in Hessen

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.