Neue Chefärztin und neuer Service bei der Stadtklinik Bad Wildungen

+
Dr. med. Ulf Jonas (rechts), Medizinischer Direktor der Asklepios Kliniken Bad Wildungen, und Marc Reggentin (links), Geschäftsführer der Asklepios Kliniken Bad Wildungen heißen die neue Chefärztin der Inneren Medizin und Kardiologie, Dr. med. Anette Richter (Mitte), herzlich willkommen.

Zum 1. Oktober 2018 hat Dr. med. Ulf Jonas sein Amt als Chefarzt der Inneren Medizin in der Asklepios Stadtklinik Bad Wildungen an Dr. med. Anette Richter übergeben.

Bad Wildungen - „Dr. Jonas wird uns mit seiner langjährigen Berufserfahrung und seinem reichen medizinischen Fachwissen beratend zu Seite stehen. Gemeinsam mit ihm werden wir innovative Wege gehen – für die Patienten in der Region“, sagt Klinik-Geschäftsführer Marc Reggentin.

Dr. Jonas arbeitet künftig als Medizinischer Direktors in den Asklepios Kliniken Bad Wildungen und übernimmt die Leitung der kardiologischen Rehabilitation in der Fachklinik Fürstenhof.

Bieten in Kürze eine 24-Stunden-Herzkatheter-Bereitschaft (von links): Leiter des Herzkatheterlabors Dr. med. Dieter Puplat, Pflegerinnen Sandra Gimbel und Nadine Günaydin, Oberarzt Miroslav Iovanovici und Chefärztin Dr. med. Anette Richter.

Unterdessen wird Dr. Richter mit dem erfahrenen Ärzte- und Pflegeteam des Herzkatheterlabors in Kürze in einer 24-Stunden-Interventionsbereitschaft an 365 Tagen im Jahr zur Verfügung stehen.

Mit dem Herzkatheter-Bereitschaftsdienst rund um die Uhr will die Asklepios Stadtklinik die erste Stufe für die zukünftige Ausrichtung der Akutversorgung in Bad Wildungen zünden. Als zweite Stufe wird anschließend die neu umgebaute Zentrale Notaufnahme der Stadtklinik in Betrieb genommen. Damit werden weitere medizinische Leistungen an 7 Tagen die Woche und 24 Stunden am Tag zur Verfügung gestellt.

 

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Auto kracht frontal gegen einen Baum: Fahrer lebensbedrohlich verletzt

Bei einem Verkehrsunfall am heutigen Montagabend wurde ein Mann lebensbedrohlich verletzt. Er krachte mit seinem Wagen frontal gegen einen Baum.
Auto kracht frontal gegen einen Baum: Fahrer lebensbedrohlich verletzt

Baugewerkschaft kritisiert: Behörden kontrollieren im Landkreis zu selten

Es werde nur selten in Waldeck-Frankenberg kontrolliert, ob Arbeitsschutzvorschriften eingehalten werden. Das kritisiert die IG Bauen-Agrar-Umwelt (IG BAU).
Baugewerkschaft kritisiert: Behörden kontrollieren im Landkreis zu selten

Zigaretten und Bargeld haben Diebe in Bad Arolsen erbeutet

In der Nacht vom vergangenen Freitag auf Samstag wurde an einer Gaststätte in Bad Arolsen-Wetterburg in der Straße "Zum Wiggenberg" ein Zigarettenautomat durch …
Zigaretten und Bargeld haben Diebe in Bad Arolsen erbeutet

Verletze Gleitschirmflieger in Bad Wildungen und Diemelsee

Die Polizei registrierte zwei Gleitschirmunfälle am Wochenende. In Diemelsee-Wirmighausen kam es zu einer Bruchlandung und Bad Wildungen-Albertshausen überschlug sich …
Verletze Gleitschirmflieger in Bad Wildungen und Diemelsee

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.