Neue Chefkommunikator: Dirk Bartoldus leitet die Öffentlichkeitsarbeit der Polizei

Polizeipräsident Konrad Stelzenbach führte Dirk Bartoldus in das neue Amt ein.
+
Polizeipräsident Konrad Stelzenbach führte Dirk Bartoldus in das neue Amt ein.

Vor rund 20 Jahren war Dirk Bartoldus, als stellvertretender Dienstgruppenleiter und später als Dienstgruppenleiter bei der Polizeistation Bad Arolsen tätig.

Nordhessen. Die Kommunikationsabteilung des Polizeipräsidiums Nordhessen hat einen neuen Chef Dirk Bartoldus leitet die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit und übernimmt damit den Staffelstab von Frank Siebert, nach dessen Wechsel innerhalb des Präsidiums die Stelle freigeworden war.

Vor rund 20 Jahren war Dirk Bartoldus, der im Landkreis Höxter wohnt, als stellvertretender Dienstgruppenleiter und später als Dienstgruppenleiter bei der Polizeistation Bad Arolsen tätig.

Polizeipräsident Konrad Stelzenbach führte Dirk Bartoldus, der zuletzt stellvertretender Sachgebietsleiter im Stab der Abteilung Einsatz und davor Polizeiführer vom Dienst war, in das neue Amt ein. Dabei hob der Polizeipräsident die Qualifikationen des 50 Jahre alten Ersten Polizeihauptkommissars besonders hervor: „Ich bin sehr froh, dass wir mit Dirk Bartoldus einen sehr erfahrenen, aufgeschlossenen und kommunikativen Beamten für die Leitung der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit gewinnen konnten.

In der heutigen Zeit muss die Kommunikation der Polizei mit den Medien und der Bevölkerung ständig wachsenden Anforderungen gerecht und dabei immer schneller werden. Das haben zuletzt verschiedene herausragende Ereignisse in Nordhessen immer wieder eindrücklich gezeigt. Dirk Bartoldus war bereits in der Vergangenheit in der Pressestelle tätig und hat als Polizeiführer vom Dienst zudem alle Mittel der polizeilichen Kommunikation an verantwortlicher Stelle betreut. Er bringt das gesamte Rüstzeug mit. Ich bin mir sicher, dass er die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit der Behörde professionell leiten wird.“

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

"Zündstoff"-Betreiber plant Edersee-Motel in Hemfurth
Waldeck-Frankenberg

"Zündstoff"-Betreiber plant Edersee-Motel in Hemfurth

Ein 30 Zimmer-Haus und ein Veranstaltungsraum sollen bis Ostern 2017 auf dem Wiesengrundstück an der Eder entstehen. Das Grundstück wurde gekauft.
"Zündstoff"-Betreiber plant Edersee-Motel in Hemfurth
Die längste Traktorenparade der Welt: Odershausen im Guinnessbuch
Waldeck-Frankenberg

Die längste Traktorenparade der Welt: Odershausen im Guinnessbuch

Es waren so viele Traktoren, dass die ersten bereits die Zieleinfahrt erreichten, als die letzten noch nicht vom Platz gerollt sind. Hier alle Bilder.
Die längste Traktorenparade der Welt: Odershausen im Guinnessbuch
Eröffnung des Enzian: Alpines Design und gepflegte Gastlichkeit in Korbach
Waldeck-Frankenberg

Eröffnung des Enzian: Alpines Design und gepflegte Gastlichkeit in Korbach

In Korbach ist das neue gastronomische Highlight eröffnet worden. Im Enzian feierten Architekt Uno Kleine und Hotelier Gert Göbel mit vielen Gästen bis spät in die Nacht.
Eröffnung des Enzian: Alpines Design und gepflegte Gastlichkeit in Korbach

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.