Neue Erfindung beim Fahrrad-Antrieb: So hängen Sie die Konkurrenz ohne E-Motor spielend ab

E-Bikes und Pedelecs haben seit einigen Jahren zwar einen Kaufboom ausgelöst, im Bereich des Tretkurbelantriebs blieb bisher aber alles unverändert. Bis jetzt.
1 von 7
E-Bikes und Pedelecs haben seit einigen Jahren zwar einen Kaufboom ausgelöst, im Bereich des Tretkurbelantriebs blieb bisher aber alles unverändert. Bis jetzt.
E-Bikes und Pedelecs haben seit einigen Jahren zwar einen Kaufboom ausgelöst, im Bereich des Tretkurbelantriebs blieb bisher aber alles unverändert. Bis jetzt.
2 von 7
E-Bikes und Pedelecs haben seit einigen Jahren zwar einen Kaufboom ausgelöst, im Bereich des Tretkurbelantriebs blieb bisher aber alles unverändert. Bis jetzt.
E-Bikes und Pedelecs haben seit einigen Jahren zwar einen Kaufboom ausgelöst, im Bereich des Tretkurbelantriebs blieb bisher aber alles unverändert. Bis jetzt.
3 von 7
E-Bikes und Pedelecs haben seit einigen Jahren zwar einen Kaufboom ausgelöst, im Bereich des Tretkurbelantriebs blieb bisher aber alles unverändert. Bis jetzt.
E-Bikes und Pedelecs haben seit einigen Jahren zwar einen Kaufboom ausgelöst, im Bereich des Tretkurbelantriebs blieb bisher aber alles unverändert. Bis jetzt.
4 von 7
E-Bikes und Pedelecs haben seit einigen Jahren zwar einen Kaufboom ausgelöst, im Bereich des Tretkurbelantriebs blieb bisher aber alles unverändert. Bis jetzt.
E-Bikes und Pedelecs haben seit einigen Jahren zwar einen Kaufboom ausgelöst, im Bereich des Tretkurbelantriebs blieb bisher aber alles unverändert. Bis jetzt.
5 von 7
E-Bikes und Pedelecs haben seit einigen Jahren zwar einen Kaufboom ausgelöst, im Bereich des Tretkurbelantriebs blieb bisher aber alles unverändert. Bis jetzt.
E-Bikes und Pedelecs haben seit einigen Jahren zwar einen Kaufboom ausgelöst, im Bereich des Tretkurbelantriebs blieb bisher aber alles unverändert. Bis jetzt.
6 von 7
E-Bikes und Pedelecs haben seit einigen Jahren zwar einen Kaufboom ausgelöst, im Bereich des Tretkurbelantriebs blieb bisher aber alles unverändert. Bis jetzt.
E-Bikes und Pedelecs haben seit einigen Jahren zwar einen Kaufboom ausgelöst, im Bereich des Tretkurbelantriebs blieb bisher aber alles unverändert. Bis jetzt.
7 von 7
E-Bikes und Pedelecs haben seit einigen Jahren zwar einen Kaufboom ausgelöst, im Bereich des Tretkurbelantriebs blieb bisher aber alles unverändert. Bis jetzt.

Seit der Erfindung des Fahrrads hat sich lange antriebstechnisch nicht wirklich viel verändert. Bis jetzt.

Korbach. Neue Fahrradtechnik im Testlauf gab es in Korbach zu erleben, mit Muskelkraft, ohne Elektroantrieb, dafür mit sensationeller Mechanik. 

E-Bikes und Pedelecs haben seit einigen Jahren zwar einen Kaufboom ausgelöst, im Bereich des Tretkurbelantriebs blieb bisher aber alles unverändert.  Mit dem Antrieb „cyfly“ aus Mühlhausen/Thüringen ist alles anders, er wird von Kennern als Sensation in der Fahrradentwicklung angesehen. Entwickelt wurde die Technologie bei der Firma Möve, die schon vor über 100 Jahren Fahrräder gebaut hat, aber zu DDR- Zeiten von Mifa geschluckt wurde. Seit 2011 ist die Firma wieder am Start. Und vor kurzem wurde der neue Antrieb in Korbach getestet.

Warum ausgerechnet in der Kreisstadt? Der Vater von Geschäftsführer Tobias Spröte wohnt in Korbach, und so kam die Verbindung zustande. Er hatte 12 Testräder dabei, und mit Freunden und Bekannten ging es auf die Teststrecke, den Ederseebahn Radweg. Das Besondere an dem weltweit einmaligen Antrieb ist, dass man leichter anfährt, schneller auf Touren kommt und auch überraschend zügig unterwegs ist - ohne sich besonders anzustrengen. Zunächst ist die vordere Kurbel gewöhnungsbedürftig, weil das Zahnrad nicht kreisrund, sondern oval ist.

Bei cyfly ist die Tretkurbel auch nicht mehr direkt mit der Achse verbunden, sondern stützt sich hinter ihr ab. Damit vergrößert sich in der Druck- und Hubphase der Hebel und verkürzt gleichzeitig die Trittbahn. Mit dieser Kombination aus größerer Hebelkraft und kürzerem Weg schafft cyfly eine stärkere Kraftausnutzung gegenüber herkömmlichen Antrieben. In unserem Video erklärt Tobias Spröte den Antrieb und das System. Den neuen Antrieb haben sie an Tourenrädern, Mountainbikes und Rennrädern verbaut. Im vergangenen Jahr waren er und sein Team mit anderen „Start-up“ Unternehmen nach Silicon Valley, USA, eingeladen worden, um die cyfly dort vorzustellen.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Wasserleiche im Edersee entdeckt: Identität der oder des Toten bisher unklar

Taucher fanden am heutigen Mittwoch gegen 14.30 Uhr an der Edersee-Staumauer eine Wasserleiche - die Kriminalpolizei in Korbach ermittelt.
Wasserleiche im Edersee entdeckt: Identität der oder des Toten bisher unklar

Zigarettendiebe hinterlassen mehrere tausend Euro Schaden in Waldecker Tankstelle

Am Mittwochmorgen bemerkte ein Zeitungsausfahrer, das in die Tankstelle im Ortsteil Freienhagen eingebrochen wurde. Der Gesamtschaden liegt im mittleren vierstelligen …
Zigarettendiebe hinterlassen mehrere tausend Euro Schaden in Waldecker Tankstelle

Klapprad vor Klinik in Bad Arolsen geklaut

Das schwarze Klapprad der Marke Tern hatte der Besitzer vor einer Klinik in der Großen Allee abgestellt und gesichert. Das Rad wurde samt Schloss entwendet.
Klapprad vor Klinik in Bad Arolsen geklaut

Für mehr Artenvielfalt: Landkreis sponsert eine Tonne Saatgut für Blühflächen

Um den Erhalt von artenreichen Blühflächen zu fördern, die einen vielfältigen Lebensraum bieten, stellt der Landkreis Waldeck-Frankenberg eine Tonne Saatgut kostenlos …
Für mehr Artenvielfalt: Landkreis sponsert eine Tonne Saatgut für Blühflächen

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.