Neue Erkenntnisse zum Lungenkrebsrisiko durch Dieselabgase

Hochkarätiges Symposium stellt aktuelle Forschungsergebnisse zum Lungenkrebsrisiko durch Dieselabgase vor

Göttingen - Die krebserzeugende Wirkung der Abgase von Dieselmotoren ist Thema eines öffentlichen Symposiums an der Uni Göttingen.

Dort stellen Wissenschaftler die aktuellen Forschungsergebnisse vor. Prof. Dr. Simone Schmitz-Spanke erläutert die „Zellulären Effekte von Dieselrußbestandteilen“ am Donnerstag, 1. März 2018, 11.45 bis 13.15 Uhr, Hörsaal 009, Gustav August Universität Göttingen, Platz der Göttinger Sieben 5.

Im Vorfeld zum brisanten Forschungsgebiet erklärten Prof. Dr. Thomas Gebel und Prof. Dr. med. Hans Drexler: „(...) Bei Dieselrußpartikeln steht als kritischer Effekt eine chronische Entzündung in den tiefen Atemwegen im Vordergrund. Es wird angenommen, dass dies die Ursache für Lungentumoren ist, die nach langfristiger Belastung gegenüber Dieselmotoremissionen entstehen können. Die Lungenkrebs erzeugende Wirkung ist tierexperimentell nachgewiesen. Weiter weisen die derzeit vorliegenden Erfahrungen beim Menschen ebenfalls darauf hin, dass Dieselmotoremissionen Lungenkrebs verursachen. (...)“

Rubriklistenbild: © Foto: MEV

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Kasseler Oktoberspaß auf der Schwanenwiese
Kassel

Kasseler Oktoberspaß auf der Schwanenwiese

Der Kasseler Oktoberspass lockt vom 1. bis zum 24. Oktober mit vielen Attraktionen auf die Schwanenwiese Kassel.
Kasseler Oktoberspaß auf der Schwanenwiese
Cannabis legalisieren? „Müssen raus aus der Stigmatisierung“
Fulda

Cannabis legalisieren? „Müssen raus aus der Stigmatisierung“

Cannabis legalisieren? Diese Debatte hat parallel zu den politischen Gesprächen über eine Ampelkoalition aus SPD, Grünen und FDP an Fahrt aufgenommen. Denn die drei …
Cannabis legalisieren? „Müssen raus aus der Stigmatisierung“
Busse fahren öfter
Kassel

Busse fahren öfter

Fahrplanwechsel am 12. Dezember: KVG sorgt für spürbare Verbesserungen
Busse fahren öfter
Liebes-Guru kauft Seepark Kirchheim
Hersfeld-Rotenburg

Liebes-Guru kauft Seepark Kirchheim

Kann man das Glauben? Der Seepark Kirchheim soll Religionszentrum werden
Liebes-Guru kauft Seepark Kirchheim

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.