Neue Informationen: Kleinflugzeug stürzt bei Allendorf ab

+

Neue Informationen zu dem Absturz des Kleinflugzeuges bei Allendorf. Sachverständiger untersucht Flugzeug nach Bergung.

Allendorf/Eder. Wie wir bereits berichteten, ist am Dienstagabend ein einmotoriges Flugzeug, Typ Piper PA 28 nahe des Flugplatzes Allendorf/Eder in einem Waldstück abgestürzt. Kurz nach 18 Uhr hat ein Sachverständiger der Bundesstelle für Flugunfalluntersuchungen die Ermittlungen zur Absturzursache aufgenommen. Seit den frühen Morgenstunden fanden die Untersuchungen vor Ort in Anwesenheit von Beamten der Staatsanwaltschaft Marburg und der Polizeidirektion Waldeck-Frankenberg mit technischer Unterstützung der örtlichen Feuerwehren sowie des THW statt.

Das Flugzeugwrack konnte zwischenzeitlich vom THW, Kreisgruppe Frankenberg, mit schwerem Gerät geborgen werden. Dazu war neben dem Fällen einiger weniger Bäume unter anderem der Einsatz eines Radladers nötig.

Nach der Untersuchung der Absturzstelle wird nun das Flugzeug durch den Sachverständigen eingehend untersucht. Der Gesundheitszustand des 29-jährigen schwer verletzen Piloten hat sich seit den Morgenstunden stabilisiert.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Landkreis untersagt die Nutzung von Zweitwohnungen

Der Landkreis Waldeck-Frankenberg hat mit Wirkung vom 3. April die Nutzung von Zweitwohnungen untersagt, um einer weiteren Ausbreitung des Coronavirus entgegenzuwirken.
Landkreis untersagt die Nutzung von Zweitwohnungen

Einbruch in Antiquitätengeschäft - Zeuge beobachtet flüchtigen Täter

Vergangene Nacht ist eine unbekannte männliche Person in ein Antiquitätengeschäft in Bad Wildungen eingebrochen.
Einbruch in Antiquitätengeschäft - Zeuge beobachtet flüchtigen Täter

Polizei sucht Zeugen: Einbruch in Landwarenhandel

In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag wurde in Sachsenhausen in einen Landwarenhandel eingebrochen. Die Täter richteten einen Sachschaden in Höhe von mindestens 5.000 …
Polizei sucht Zeugen: Einbruch in Landwarenhandel

Neue Zahl der Coronavirus Infektionen in Hessen

Die Zahl der mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 Infizierten steigt in Hessen trotz der Maßnahmen zur Eindämmung weiter. 26 Tote und 3.582 Infizierte sind es aktuell.
Neue Zahl der Coronavirus Infektionen in Hessen

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.