Neue Lagerhalle: Die EWF baut ihr Logistikzentrum in Korbach aus

Die Energie Waldeck-Frankenberg GmbH (EWF) baut eine neue Logistikhalle in Korbach und damit ihr Logistikzentrum aus.
1 von 8
Die Betriebsstelle in der Medebacher Landstraße.
Die Energie Waldeck-Frankenberg GmbH (EWF) baut eine neue Logistikhalle in Korbach und damit ihr Logistikzentrum aus.
2 von 8
Wie das Unternehmen mitteilt, werden zur Vorbereitung bereits Ende Januar diese Bäume auf dem Gelände gefällt.
Die Energie Waldeck-Frankenberg GmbH (EWF) baut eine neue Logistikhalle in Korbach und damit ihr Logistikzentrum aus.
3 von 8
Das alte Lagergebäude aus dem Jahr 1978 über mehrere Ebenen ist den heutigen Ansprüchen nicht mehr gewachsen. Zudem sollen die Materialien in Zukunft zentral gelagert werden, um die Versorgung des gesamten Netzgebietes kostengünstig und logistisch zu optimieren“, heißt es seitens der EWF.
Die Energie Waldeck-Frankenberg GmbH (EWF) baut eine neue Logistikhalle in Korbach und damit ihr Logistikzentrum aus.
4 von 8
Im Mai soll mit dem Bau des neuen Gebäudes begonnen werden, wo aktuell noch diese Bäume stehen.
Die Energie Waldeck-Frankenberg GmbH (EWF) baut eine neue Logistikhalle in Korbach und damit ihr Logistikzentrum aus.
5 von 8
Der aktuelle Platz reicht nicht mehr aus. Die EWF benötigt viel mehr Lagermöglichkeiten, da in den vergangenen Jahren das Netzgebiet stetig vergrößert werden konnte.
Die Energie Waldeck-Frankenberg GmbH (EWF) baut eine neue Logistikhalle in Korbach und damit ihr Logistikzentrum aus.
6 von 8
Die hier gelagerten Kabeltrommeln sind nur ein kleiner Restposten im Vergleich zum Bestand, der im Frühjahr erwartet wird.
Die Energie Waldeck-Frankenberg GmbH (EWF) baut eine neue Logistikhalle in Korbach und damit ihr Logistikzentrum aus.
7 von 8
Korbach soll die neue EWF-Zentrale für alle Materialien werden.
Die Energie Waldeck-Frankenberg GmbH (EWF) baut eine neue Logistikhalle in Korbach und damit ihr Logistikzentrum aus.
8 von 8
Zwei Zufahrten sollen sowohl den Baustellenbetrieb, wie auch die EWF-Logistik während der Bauphase möglich machen.

Die Energie Waldeck-Frankenberg GmbH (EWF) baut eine neue Logistikhalle in Korbach und damit ihr Logistikzentrum aus.

Korbach - Auf dem Gelände der Betriebsstelle in der Medebacher Landstraße soll auf 1.000 Quadratmetern Fläche die neue Lagerhalle (40x25 Meter) samt Büroräumen entstehen.

Wie das Unternehmen mitteilt, werden zur Vorbereitung bereits Ende Januar auf dem Gelände einzelne Bäume gefällt. Im Mai soll mit dem Bau des neuen Gebäudes begonnen werden. Die EWF benötigt viel mehr Lagermöglichkeiten, da in den vergangenen Jahren das Netzgebiet stetig vergrößert werden konnte.

„Das alte Lagergebäude aus dem Jahr 1978 über mehrere Ebenen ist den heutigen Ansprüchen nicht mehr gewachsen. Zudem sollen die Materialien in Zukunft zentral gelagert werden, um die Versorgung des gesamten Netzgebietes kostengünstig und logistisch zu optimieren“, heißt es seitens der EWF. Allerdings wird die alte Lagerhalle weiterhin genutzt.

Die EWF rechnet damit, dass der Neubau Ende November 2019 abgeschlossen ist. Gleichzeitig soll das Dach der Halle mit einer Photovoltaikanlage ausgestattet werden.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Friedlicher Verlauf und kaum Einsätze - Willinger Polizei zieht zum Abschluss des Weltcupspringens positives Fazit

Auch am 3. Tag des Weltcupspringens gab es für die Einsatzkräfte wenig zu tun.  Aus polizeilicher Sicht nahm die Veranstaltung einen erfreulich ruhigen Verlauf.
Friedlicher Verlauf und kaum Einsätze - Willinger Polizei zieht zum Abschluss des Weltcupspringens positives Fazit
Video

Riesenjubel in Willingen: Karl Geiger sorgt für Gänsehautmomente

„Mittlerweile habe ich wieder aufgehört zu zittern. Das sind schon Gänsehautmomente. Es war ein unglaublicher Wettkampf mit unglaublicher Stimmung, einfach …
Riesenjubel in Willingen: Karl Geiger sorgt für Gänsehautmomente

Die Fans waren beim Sieg von Karl Geiger in Willingen vollends aus dem Häuschen

Phenomenale Stimmung und ein Sieg des DSV-Springers Karl Geiger machten den zweiten Tag bei FIS Weltcup-Skispringen in Willingen perfekt.
Die Fans waren beim Sieg von Karl Geiger in Willingen vollends aus dem Häuschen

Adlersieg beim Weltcup in Willingen: Karl Geiger in Bestform

Karl Geiger schlug bei seinem Weltcup-Sieg der Skispringer in Willingen auch die Top-Athleten Kamil Stoch und Ryoyu Kobayashi.
Adlersieg beim Weltcup in Willingen: Karl Geiger in Bestform

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.