Der Personalbedarf beim „Konzern“ Korbach steigt

+
Bürgermeister Friedrich, Vertreter der verschiedenen Einrichtungen und Personal- bzw. Betriebsräte begrüßten die neuen „Nachwuchskräfte“ im Korbacher Rathaus.

Für 44 neuen Auszubildende und Praktikanten hat in diesem Jahr beim „Konzern“ der Kreis- und Hansestadt Korbach ein neuer Lebensabschnitt begonnen.

Korbach - Die 27 Auszubildende und 17 Jahrespraktikanten sowie 76 weitere, die schon seit ein oder zwei Jahren dabei sind, werden im Alten- und Pflegeheim „Haus am Nordwall“, in der Hessenklinik - Stadtkrankenhaus Korbach, in dem angeschlossenen Bildungszentrum, beim Abwasserverband Ittertal, im Bauhof, bei den Städtischen Betrieben –“Technische Dienste & Feuerwehr“, bei der Bäderbetriebsgesellschaft Korbach mbH sowie in den städtischen Kindergärten und im Rathaus ausgebildet.

Die Stadtverwaltung und ihre Gesellschaften haben als zweitgrößter Arbeitgeber und Ausbildungsbetrieb in Korbach einen hohen Bedarf an Personal und der wird mit Blick auf die zukünftigen Anforderungen weiter steigen. „Vielfältige Aufgaben warten in den einzelnen Einrichtungen auf die jungen Menschen. Um diesen gerecht zu werden und die jungen Menschen in der Region zu halten, ist es wichtig, den Nachwuchs zu fördern und eine gute Zukunftsperspektive zu bieten“, teilt der Konzern Stadt mit.

Das Spektrum an Ausbildungsmöglichkeiten sei groß: Mit insgesamt 15 Ausbildungsberufen bietet die Hansestadt Korbach ein vielfältiges Angebot auf dem heutigen Ausbildungsmarkt. Wer sich für die Vielzahl an Berufsausbildungen bei der Kreisstadt interessiert, bekommt auf der Homepage www.korbach.de sowie im Rathaus weitere Informationen.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Werkzeuge und Maschinen aus Garage in Bad Wildungen gestohlen

Gartenwerkzeuge und Arbeitsmaschinen im Wert von 800 Euro wurden entwendet.
Werkzeuge und Maschinen aus Garage in Bad Wildungen gestohlen

Dieb überlistet Rentner in Frankenberg mit Geldwechsel-Trick

Die Hilfsbereitschaft eines Rentners hat ein Trickdieb in Frankenberg schamlos ausgenutzt und so eine größere Summe Bargeld erbeutet.
Dieb überlistet Rentner in Frankenberg mit Geldwechsel-Trick

Täter beschmiert Schule in Bad Wildungen mit roter Farbe

Eine Schule in der Brüder-Grimm-Straße in Bad Wildungen ist mit roter Farbe beschmiert worden.
Täter beschmiert Schule in Bad Wildungen mit roter Farbe

Trubel im Skigebiet Willingen: Alle Pisten sind präpariert

Das gesamte Skigebiet Willingen mit seinen Sesselbahnen und Liften ist am Wochenende in die Wintersaison gestartet. Volle Parkplätze, eine zügige Lifttaktung und jede …
Trubel im Skigebiet Willingen: Alle Pisten sind präpariert

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.