Neuer Kreisel eröffnet

+
Detailansicht. (Foto: lsf)

Korbach. Bürgermeister Klaus Friedrich übergab bei einer örtlichen Feierstunde - zwei Wochen früher als geplant - den siebten Korbacher Kreisverke

Korbach. Bürgermeister Klaus Friedrich übergab bei einer örtlichen Feierstunde - zwei Wochen früher als geplant - den siebten Korbacher Kreisverkehr seiner Bestimmung. Gleichzeitig stellte er den neuen Korbacher Bauamtsleiter Dipl.-Ing. Architekt Stefan Bublak vor.Der Kreisel befindet sich an der Kreuzung Flechtdorfer Straße – Am Hauptbahnhof – Ermighäuser Weg. Das Bauwerk wurde im Zentrum mit blauen und weißen, nicht scharfen Glasscherben ausgestattet. Den Betrachter soll das Szenario an eine sommerliche Wasserwelt erinnern. In direkter Nachbarschaft wird der Bachlauf der Kuhbach neu gestaltet und soll so am Rande des neuen Fachmarktzentrums zu einem grünen Verweilraum werden.

Die Baukosten für den Kreisel bezifferte Friedrich auf 500.000 Euro. Er lobte die schnelle und gute Zusammenarbeit der ausführenden Firmen. Mit diesem Kreisel sei der innerstädtische Ring, bestehend aus vier Kreisverkehren geschlossen. Das Land Hessen beteiligte sich an allen vier Kreiseln mit 70 Prozent der Baukosten. So konnte die letzten Jahre trotz negativer Haushaltszahlen das Kreiselprojekt weiter umgesetzt werden. Durch die laufenden Baumaßnamen auch am neuen Einkaufszentrum fallen zehn vorhandene Parkplätze weg, 85 neue werden zusätzlich geschaffen.Laut Bürgermeister Friedrich soll der nächste Korbacher Kreisel an der Kreuzung Frankenberger Landstraße – Südring entstehen. Man warte nur noch auf grünes Licht aus Wiesbaden.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Selbstbewusst nackt im TV? Anna Hirsch aus Bad Wildungen ist Kandidatin bei „No Body is perfect – das Nacktexperiment“

Angezogen am Strand: kein Problem für Anna Hirsch aus Bad Wildungen. Doch nun ist sie Kandidatin bei der Sat1-Sendung „No Body is perfect – das Nacktexperiment”.
Selbstbewusst nackt im TV? Anna Hirsch aus Bad Wildungen ist Kandidatin bei „No Body is perfect – das Nacktexperiment“

Polizei gibt weitere Details preis zu den Verletzten beim Großbrand in Bromskirchen

Bei dem Brand in Bromskirchen am 18. Januar 2020 sind entgegen der ersten Annahmen insgesamt neun Personen verletzt worden.
Polizei gibt weitere Details preis zu den Verletzten beim Großbrand in Bromskirchen

Explosionsartig stand das Fachwerkhaus in Flammen

Erst gab es einen Knall, dann stand das Fachwerkhaus an der Hauptstrasse plötzlich in Vollbrand, erinnerte sich ein Anwohner zum Geschehen am Samstagmorgen in …
Explosionsartig stand das Fachwerkhaus in Flammen

Verheerender Brand eines Fachwerkhauses in Bromskirchen mit Verletzten

Am Samstag, 18. Januar 2020, kam es zum Brand eines Wohnhauses in Bromskirchen, Hauptstraße 21. Gegen 7.20 Uhr bemerkte ein Nachbar das Feuer und verständigte den Notruf.
Verheerender Brand eines Fachwerkhauses in Bromskirchen mit Verletzten

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.