Neuer Pflegedirektor im Stadtkrankenhaus Korbach

Geschäftsführer Sassan Pur l.) freut sich auf die Zusammenarbeit mit Pflegdirektor Andreas Nerowski.
+
Geschäftsführer Sassan Pur l.) freut sich auf die Zusammenarbeit mit Pflegdirektor Andreas Nerowski.

Das Stadtkrankenhaus Korbach hat einen neuen Pflegedirektor: Andreas Nerowski ist künftig für die größte Berufsgruppe der Klinik mit etwa 400 Mitarbeitern verantwortlich.

Korbach. Das Stadtkrankenhaus Korbach hat einen neuen Pflegedirektor: Andreas Nerowski ist künftig für die größte Berufsgruppe der Klinik mit etwa 400 Mitarbeitern verantwortlich. Als Pflegedirektor tritt er damit die Nachfolge der in den Ruhestand verabschiedeten Pflegedienstleitung, Gerlinde Stremme, an.

Der 45-Jährige war seit 2014 als Pflegedienstleiter im Kreiskrankenhaus Frankenberg tätig. Nach fast zwanzig Jahren bei demselben Arbeitgeber sei es Zeit für neue Herausforderungen geworden. „Die Korbacher Klinik ist in einem sehr modernen Zustand, verbunden mit einem interessanten medizinischen Leistungsgeschehen.“, so Nerowski über seine Wechselmotivation.

Geschäftsführer Sassan Pur freut sich über die Nachfolgeregelung: „Mit Andreas Nerowski haben wir einen kompetenten und engagierten Pflegedirektor für das Stadtkrankenhaus gewinnen können“, unterstreicht der Klinik-Chef. „Er verfügt über eine hoch qualifizierte Pflegeausbildung und umfangreiche praktische Erfahrung in diversen Kliniken. Ich freue mich daher auf eine vielversprechende Zusammenarbeit im Sinne unserer Patienten und Mitarbeiter!“

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Damit keine Impfdosis verfällt: Spontane Impfnachrücker können sich wieder anmelden

In der Vorwoche hatte der Landkreis seine Impfnachrücker-Plattform geschlossen, mit dem Hinweis, auf zu wenig Impfstoff und einer großen Warteliste. Heute 14. Juni 2021) …
Damit keine Impfdosis verfällt: Spontane Impfnachrücker können sich wieder anmelden

Studieren in Frankenberg: Die räumlichen Kapazitäten reichen nicht mehr aus

Der Campus Frankenberg von StudiumPlus, den dualen Studiengängen der Technischen Hochschule Mittelhessen (THM), wächst und wächst, die räumlichen Kapazitäten vor Ort …
Studieren in Frankenberg: Die räumlichen Kapazitäten reichen nicht mehr aus

Achtung Abzocke! "Dachhaie" bieten falsche Handwerksleistungen in Bad Wildungen an

Bad Wildungerin kommt fahrenden Handwerkern auf die Schliche. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht nach ähnlichen Vorkommnissen.
Achtung Abzocke! "Dachhaie" bieten falsche Handwerksleistungen in Bad Wildungen an

Ein Zirkus gestrandet in der Krise: Das Lebensmodell der Freiheitsliebenden kämpft mit den Auswirkungen der Pandemie

Der 1703 gegründete Zirkus musste schon viele Schicksalsschläge wegstecken, doch die Corona-Krise könnte der letzte Kampf für das Traditionsunternehmen Barelli werden.
Ein Zirkus gestrandet in der Krise: Das Lebensmodell der Freiheitsliebenden kämpft mit den Auswirkungen der Pandemie

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.