Neues becken

Frankenberg. Der Frankenberger Kneippverein ldt am Samstag, 9. August, von 15 bis 18 Uhr zum Tretbeckenfest ins Teichgelnde be

Frankenberg. Der Frankenberger Kneippverein ldt am Samstag, 9. August, von 15 bis 18 Uhr zum Tretbeckenfest ins Teichgelnde beim Schwimmbad ein. Neben einem Familienprogramm wird das neue Armbecken eingeweiht und wer wissen mchte, was Tai Chi oder Qi Gong ist, kann dies bei einer bung mit Marianne Groheim (Bild) kennenlernen.

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

13 neue Lehrer verstärken das Kollegium der Edertalschule Frankenberg
Waldeck-Frankenberg

13 neue Lehrer verstärken das Kollegium der Edertalschule Frankenberg

Mit den neuen Kolleginnen und Kollegen sieht Schulleiter Claus-Hartwig Otto das Gymnasium personell gut aufgestellt.
13 neue Lehrer verstärken das Kollegium der Edertalschule Frankenberg
Woolworth-Haus in Korbach vor Abriss: Neubau geplant mit Geschäften, Hotel und Fitnesstudio
Waldeck-Frankenberg

Woolworth-Haus in Korbach vor Abriss: Neubau geplant mit Geschäften, Hotel und Fitnesstudio

25 Millionen Euro sollen investiert werden in der Korbacher Fußgängerzone. Somit steht die nächste Großbaustelle bevor.
Woolworth-Haus in Korbach vor Abriss: Neubau geplant mit Geschäften, Hotel und Fitnesstudio
Bathildisheim e.V. verabschiedet Helmut Hausmann als Aufsichtsratsvorsitzender
Waldeck-Frankenberg

Bathildisheim e.V. verabschiedet Helmut Hausmann als Aufsichtsratsvorsitzender

Nach zehn Jahren im Aufsichtsrat hat sich Hausmann dafür entschieden, nicht mehr zu kandidieren. Ulrich Welteke übernimmt die Nachfolge.
Bathildisheim e.V. verabschiedet Helmut Hausmann als Aufsichtsratsvorsitzender
Der Traum von einer Hängebrücke über Bad Wildungen
Waldeck-Frankenberg

Der Traum von einer Hängebrücke über Bad Wildungen

Ende vergangenen Jahres ist Bad Wildungen im Städtebauförderprogramm „Lebendige Zentren“ aufgenommen worden. Seither stehen 400.000 Euro für die konzeptionelle …
Der Traum von einer Hängebrücke über Bad Wildungen

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.