Die neuesten Behandlungsmethoden bei Schmerzen oder Verletzungen im Bereich der Wirbelsäule

+
Dr. med. Mohamed Masmoudi

Akut aufgetretene Schmerzen oder Verletzungen im Bereich der Wirbelsäule führen häufig zur Verringerung der Beweglichkeit mit Geh- und Stehunfähigkeit.

Bad Wildungen -  „Verletzungen der Wirbelsäule können durch Unfälle mit Stauchung und Verbiegung entstehen. Ursachen sind Verkehrsunfälle, Sturz aus großer Höhe, aber auch Sport- und Badeunfälle, wie beim Kopfsprung ins flache Wasser.

Bei älteren Menschen kann ein Wirbel auch ohne äußere Einwirkung brechen, wenn die Knochenstruktur bereits durch eine Osteoporose geschädigt ist,“ weiß Dr. med. Mohamed Masmoudi, Standortübergreifender Ärztlicher Leiter der Orthopädie und Unfallchirurgie der Asklepios Stadtklinik Bad Wildungen.

Wie die neuesten Behandlungsmethoden aussehen, berichtet Dr. Masmoudi ausführlich in einem Vortrag am 15. Mai 2019, um 18 Uhr. Der kostenlose Vortrag findet im großen Vortragssaal der Asklepios Fachklinik Fürstenhof statt.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Wegweiser für Senioren: Landkreis bringt neue Broschüre an den Start

Der Seniorenwegweiser bündelt Freizeit- und Sportangebote, Beratungsleistungen, Kulturveranstaltungen, seniorengerechte Wohn- und Lebensangebote sowie …
Wegweiser für Senioren: Landkreis bringt neue Broschüre an den Start

Nur 72 Stunden: Deutschlandweite Sozialaktion beschert Korbach Überraschungen

Ein Dorfplatz in Eppe entsteht, Müll verschwindet aus Korbach, Theater wird im Loch am Sonntag aufgeführt und ein Bobbycarrennen ist geplant. Der der Bund der Deutschen …
Nur 72 Stunden: Deutschlandweite Sozialaktion beschert Korbach Überraschungen

Stadtradeln 2019: Bad Wildungen fährt Rad - seid mit dabei!

Nach einer erfolgreichen Premiere in 2018 nimmt Bad Wildungen erneut am Stadtradeln teil.
Stadtradeln 2019: Bad Wildungen fährt Rad - seid mit dabei!

Bau von Ladesäulen: SPD will mehr öffentliche Gelder einsetzen

Die finanzielle Förderung der Ladeinfrastruktur steht allerdings im Widerspruch zum Ergebnis des Elektromobilitätskonzepts für Nordhessen.
Bau von Ladesäulen: SPD will mehr öffentliche Gelder einsetzen

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.