Nichts geht mehr – Schnee legt ÖPNV lahm

+

http://www.youtube.com/watch?feature=player_embedded&v=nyZHXFhWKeoWaldeck-Frankenberg. Der Nordhessischer VerkehrsVerbund (NVV) teilte heute morge

http://www.youtube.com/watch?feature=player_embedded&v=nyZHXFhWKeo

Waldeck-Frankenberg. Der Nordhessischer VerkehrsVerbund (NVV) teilte heute morgen mit, dass der gesamte Busverkehr in Nordhessen bis 12 Uhr eingestellt wird. Wegen des starken Schneefalls und der damit verbundenen Verkehrssituation sei es nicht mehr möglich, zuverlässig und sicher Fahrgäste zu transportieren.

Auch im gesamten Zugverkehr müsse weiter mit Ausfällen und Verspätungen gerechnet werden, da Weichen eingefroren und eingeschneit sind und sich nicht mehr stellen lassen.

"Über die aktuellen Entwicklungen informieren wir im Laufe des Tages", so der Nordhessischer VerkehrsVerbund (NVV).

NVV MELDET AKTUELL UM 11.49 UHR:

In Nordhessen wird ab sofort der Busverkehr wieder aufgenommen. Jedoch muss weiterhin mit Verspätungen und Einschränkungen aufgrund der Straßenverhältnisse gerechnet werden.

Die Lage im regionalen Zugverkehr entspannt sich langsam, es kommt aber immer noch auf einzelnen Linien zu Verspätungen.

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Wilke Wurst Skandal: Aus den Reihen der SPD wird der Rücktritt des zuständigen Dezernenten gefordert
Waldeck-Frankenberg

Wilke Wurst Skandal: Aus den Reihen der SPD wird der Rücktritt des zuständigen Dezernenten gefordert

Aus den Reihen der SPD wird im Zusammenhang mit dem Wurstwaren-Skandal in Waldeck-Frankenberg der Rücktritt des Kreisbeigeordneten Fritz Schäfer und die Freistellung des …
Wilke Wurst Skandal: Aus den Reihen der SPD wird der Rücktritt des zuständigen Dezernenten gefordert
Neue Windräder in Adorf: Betreiber ABO Wind baut Windpark um
Waldeck-Frankenberg

Neue Windräder in Adorf: Betreiber ABO Wind baut Windpark um

In der Gemeinde Diemelsee drehen sich zahlreiche Windkraft-Rotoren verschiedener Anlagen-Generationen. Fünf davon werden nun abgebaut und durch zwei neue, …
Neue Windräder in Adorf: Betreiber ABO Wind baut Windpark um
Kreis und EWF bündeln Baustellen: Investitionsplan bis 2026 steht
Waldeck-Frankenberg

Kreis und EWF bündeln Baustellen: Investitionsplan bis 2026 steht

Der Erste Kreisbeigeordnete Karl-Friedrich Frese und der Sachgebietsleiter für Kreisstraßenbau, Adolf Scheuermann, haben bei der Energie Waldeck-Frankenberg EWF) die …
Kreis und EWF bündeln Baustellen: Investitionsplan bis 2026 steht
StudiumPlus verabschiedet 43 Absolventen in Bad Wildungen und Frankenberg
Waldeck-Frankenberg

StudiumPlus verabschiedet 43 Absolventen in Bad Wildungen und Frankenberg

Zum siebten Mal hat StudiumPlus an den Standorten Bad Wildungen und Frankenberg Absolventen verabschiedet.
StudiumPlus verabschiedet 43 Absolventen in Bad Wildungen und Frankenberg

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.