Nur noch drei direkte Vorgesetzte

Frankenberg. Die erste Kompanie des "EloKaBtl 932" hat einen neuen Kompaniechef. Hauptmann Ralf Kuchta übernahm das Kommando über die knap

Frankenberg. Die erste Kompanie des "EloKaBtl 932" hat einen neuen Kompaniechef. Hauptmann Ralf Kuchta übernahm das Kommando über die knapp 200 Soldaten der Stabs- und Versorgungskompanie in der Burgwaldkaserne. Kommandeur Oberstleutnant Elmar Henschen übertrug dem 42-jährigen Panzergrenadier aus Göttingen die Führung der Kompanie.

Die war zuvor über mehrere Monate vertretungsweise von Oberleutnant Anna-Lena Pein geführt worden. Pein bekam dafür eine förmliche Anerkennung. Nachdem die Soldaten der "Ersten" und die geladenen Gäste zur Übergabe angetreten waren, stellte Oberstleutnant Henschen in seiner Rede noch einmal detailliert die exponierte Stellung eines Kompaniechefs heraus.

Laut Bataillonsmitteilung stehen zwischen dem Kompaniechef, Hauptmann Kuchta, und dem Generalinspekteur der Bundeswehr General Wieker lediglich noch drei direkte Vorgesetzte. So will es die neue Bundeswehrstruktur ab dem 1. April 2013.

"In seiner Funktion kommt dem Kompaniechef damit die entscheidende Rolle zu, die Entscheidung der Politik und folglich den Auftrag der militärischen Führung letztlich bis auf den einzelnen Soldaten der Kompanie zu übertragen", so Henschen.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Autofahrer (29) rast in Zuschauer von Rosenmontagszug: Viele verletzte Kinder - Weitere Person festgenommen 

In Volkmarsen in Nordhessen ist es am Nachmittag bei einem Rosenmontagsumzug zu einem verheerenden Zwischenfall gekommen. Ein Mercedes-Fahrer ist in die Zuschauermenge …
Autofahrer (29) rast in Zuschauer von Rosenmontagszug: Viele verletzte Kinder - Weitere Person festgenommen 

Rund 30 Verletzte nach der Horrorfahrt eines 29-Jährigen in Volkmarsen: Infozentrum ist eingerichtet

Die Generalstaatsanwaltschaft Frankfurt am Main und die hessische Polizei ermitteln gegen einen 29-jährigen deutschen Staatsangehörigen aus Volkmarsen.
Rund 30 Verletzte nach der Horrorfahrt eines 29-Jährigen in Volkmarsen: Infozentrum ist eingerichtet

Szenen nach dem verheerenden Zwischenfall beim Rosenmontagsumzug in Volkmarsen

In Volkmarsen ist ein Auto in den dortigen Rosenmontagsumzug gefahren. Nach ersten Meldungen soll es mehrere Verletzte geben.
Szenen nach dem verheerenden Zwischenfall beim Rosenmontagsumzug in Volkmarsen

Schock beim Rosenmontagsumzug in Volkmarsen: PKW-Fahrer rast in die Zuschauermenge - Dutzende Verletzte

In Volkmarsen ist es am Nachmittag, 24. Februar 2020, beim Rosenmontagsumzug zu einem verheerenden Zwischenfall gekommen. Ein Mercedes-Fahrer ist in die Zuschauermenge …
Schock beim Rosenmontagsumzug in Volkmarsen: PKW-Fahrer rast in die Zuschauermenge - Dutzende Verletzte

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.