Eine Reise in die Schatzkammern des Nationalparks Kellerwald-Edersee

+
Autor in Aktion: Eine Signierstunde mit Autor Norbert Panek rundete die Buchpräsentation ab. 

Autor Norbert Panek hat sein gerade erschienenes Buch „Nationalpark Kellerwald-Edersee – Weltnaturerbe in Hessen“ im NationalparkZentrum Kellerwald vorgestellt.

Vöhl. Autor Norbert Panek hat sein gerade erschienenes Buch „Nationalpark Kellerwald-Edersee – Weltnaturerbe in Hessen“ im NationalparkZentrum Kellerwald vorgestellt.

In dem reich bebilderten vierten Band der Reihe „Alte Buchenwälder Deutschlands“ thematisiert er die verschiedenen Waldtypen des Kellerwaldes sowie die darin vorkommende Pflanzen- und Tierwelt. Umrahmt wurde die Buchpräsentation mit anschließender Signierstunde von einem Vortrag von Nationalpark-Abteilungsleiter Achim Frede und einer Vorstellung der gesamten Buchreihe durch Roland Lehmann vom Verlag Natur + Text.

Panek nimmt die Leser seines Buches mit auf eine spannende Reise in die Schatzkammern des Großschutzgebiets. Er stellt die verschiedenen Waldtypen sowie Flora und Fauna des Nationalparks vor, und begibt sich auf einen historischen Exkurs.

Die teilweise noch sichtbaren Spuren alter Bewirtschaftungs- und Nutzungsformen wie Köhlerei oder Waldweide in der Region werden von Panek erläutert und er zeichnet den steinigen und fast zwanzig Jahre andauernden Weg zur Ausweisung des einzigen hessischen Nationalparks nach.

Das 168 Seiten umfassende, vollfarbige und reich bebilderte Buch „Nationalpark Kellerwald-Edersee – Weltnaturerbe in Hessen“ kostet 24,90 Euro. Am Erscheinungstag konnten sich interessierte Gäste ihre Exemplare als besondere Erinnerung vom Autor signieren lassen.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Tagebuch zur Rallye Baltic Sea Circle: Die Tage 7 bis 11 vom Nordkap bis Estland

Alex und Christina sind bei der Rallye Baltic Sea Circle rund um die Ostsee unterwegs und führen Tagebuch. Hier die Berichte der Tage 7 bis 11...
Tagebuch zur Rallye Baltic Sea Circle: Die Tage 7 bis 11 vom Nordkap bis Estland

Hessen Museum des Monats steht in Massenhausen

Das Spielzeugmuseum bei Bad Arolsen ist vom Hessischen Staatsminister für Wissenschaft und Kunst, Boris Rhein, zum „Museum des Monats“ ausgezeichnet worden.
Hessen Museum des Monats steht in Massenhausen

Audi-Teile von mehreren Fahrzeugen in Korbach geklaut

Teile von Audi-Fahrzeugen geklaut - Polizei bittet um Hinweise
Audi-Teile von mehreren Fahrzeugen in Korbach geklaut

Studenten in Frankenberg bauen in vier Tagen Roboter-Fahrzeuge

Ein innovatives Angebot zu Robotik und Automatisierung für Master-Studierende von StudiumPlus am Campus in Frankenberg war von Erfolg gekrönt.
Studenten in Frankenberg bauen in vier Tagen Roboter-Fahrzeuge

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.