Ein Ort, sich zu kümmern

Brgermeister Rolf Emde (links) und der stellvertretende Ortsvorsteher Wilhelm Obermeier (rechts) bergaben offiziell den Schlss

Brgermeister Rolf Emde (links) und der stellvertretende Ortsvorsteher Wilhelm Obermeier (rechts) bergaben offiziell den Schlssel fr den Rhoder Jugendraum an Jugendbetreuer Andreas Zurawski (mitte).

Diemelstadt-Rhoden. Es soll sich wieder verstrkt um die Jugend gekmmert werden.Andreas Zurawski der bereits seit einigen Jahren im Jugendraum Wrexen als Betreuer ttig ist, bernimmt nun auch den Rhoder Jugendraum. Brgermeister Rolf Emde bergab ihm den Schlssel. Ab sofort steht Zurawski jeden Montag und jeden Donnerstag jeweils von 15 bis 20 Uhr als Betreuer fr die Jugendlichen zur Verfgung.In Zusammenarbeit mit dem Kirchenkreisamt in Korbach und der Kirchengemeinde Rhoden soll damit wieder eine flchendeckende Jugendarbeit in Rhoden angeboten werden.Die Termine sind mit der Jugendarbeit der Kirchengemeinde Rhoden abgesprochen, weil jeweils Dienstags ab 18.30 Uhr Pfarrerin Claudia Engler die Jugendlichen ins Grnewaldheim einldt. Sowohl Pfarrerin Claudia Engler aus auch Jugendbetreuer Andreas Zurawski hoffen, dass sich beide Jugendangebote zuknftig ergnzen und einen breiten Kreis von Jugendlichen ansprechen. Auch Rhodens stellvertretender Ortsvorsteher Wilhelm Obermeier, wnscht, dass mglichst viele Rhoder Jugendliche von dem Angebot Gebrauch machen.Schlielich stand die Wiedererffnung des Jugendraumes schon seit langem auf der Agenda des Ortsbeirates. Bei der Erffnung lie das Interesse der Jugendlichen zu Wnschen brig. Nur wenige fanden den Weg in den Jugendraum. Andreas Zurawski hofft, dass dies schnell anders wird.An interessanten Angeboten solle es jedenfalls nicht mangeln. Angefangen vom Wrfelspiel ber einen Billardtisch bis hin zu einem PC stehen Unterhaltungsmglichkeiten fr die jugendlichen Gste zur Verfgung.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Wie man sich wirksamer vor Betrügern und Einbrechern schützt erklärt die Polizei in Bad Wildungen

Die Kriminalpolizeiliche Beratungsstelle des Polizeipräsidiums Nordhessen und die Polizeidirektion Waldeck-Frankenberg laden am kommenden Mittwoch, 8. Juli, in der Zeit …
Wie man sich wirksamer vor Betrügern und Einbrechern schützt erklärt die Polizei in Bad Wildungen

Ein Zirkus gestrandet in der Krise: Das Lebensmodell der Freiheitsliebenden kämpft mit den Auswirkungen der Pandemie

Der 1703 gegründete Zirkus musste schon viele Schicksalsschläge wegstecken, doch die Corona-Krise könnte der letzte Kampf für das Traditionsunternehmen Barelli werden.
Ein Zirkus gestrandet in der Krise: Das Lebensmodell der Freiheitsliebenden kämpft mit den Auswirkungen der Pandemie

Dank Zugbegleiter sitzt nun nein Betrüger aus Volkmarsen hinter Gittern

Eine Fahrkartenkontrolle wurde einem Betrüger zum Verhängnis, den die Kasseler Staatsanwaltschaft mit insgesamt drei Haftbefehlen sucht.
Dank Zugbegleiter sitzt nun nein Betrüger aus Volkmarsen hinter Gittern

Dieb zapft in der Nacht 350 Liter Diesel aus einem Lkw in Bad Arolsen ab

Wie die Polizei berichtet, entwendete ein bislang Unbekannter 350 Liter Diesel aus einem Lkw in Bad Arolsen-Mengeringhausen.
Dieb zapft in der Nacht 350 Liter Diesel aus einem Lkw in Bad Arolsen ab

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.