Partnersuche

Bad Wildungen. Im Nationalparkamt fand die Auftaktveranstaltung zu einem Partnerprojekt statt. Erstmals informierten sich potentielle Partner aus der

Bad Wildungen. Im Nationalparkamt fand die Auftaktveranstaltung zu einem Partnerprojekt statt. Erstmals informierten sich potentielle Partner aus der Tourismusbranche ber die neuesten Planungen des Nationalparks.Das Partnerprojekt bedeutet eine intensive Zusammenarbeit zwischen dem Nationalpark und den Tourismus-Unternehmen mit dem Ziel die Region weiter zu entwickeln. Die Nationalparke Harz, Eifel, Bayrischer Wald, Mritz und Wattenmeer gehen bereits diesen Weg. Europarc Deutschland, Dachorganisation der Nationalparke, untersttzt diese Entwicklung. Die Vertreter der Nationalparke trafen sich im Nationalparkzentrum. Diese Gelegenheit wurde vom Nationalpark Kellerwald-Edersee genutzt, um den Startschuss fr die eigene Verknpfung von Naturschutz und Tourismus zu geben und Interessierte mit Experten ins Gesprch zu bringen. Nationalparkleiter Peter Gaffert begrt dieses Vorhaben in der Nationalpark-Region: In frheren Diskussionen schienen Naturschutz und Tourismus hufig widersprchlich und in den Augen mancher gar als unvereinbar. Inzwischen belegen deutschlandweit Untersuchungen, dass Urlaub in Schutzgebieten zu den hufigsten nachgefragten Angeboten gehren. Die Gste erwarten hier einen angemessenen Komfort, der mit ihrer Grundeinstellung im Einklang steht. Daher bin ich besonders erfreut, dass auch in der hiesigen Nationalpark-Region Interesse an diesem Projekt besteht und sich unsere Partner an dieser touristischen Entwicklung beteiligen mchten. Jutta Seuring, zustndig fr Tourismus im Nationalpark: Derzeit werden potentielle Partner ber das Projekt informiert und anschlieend als offizieller Nationalpark-Partner anerkannt.Zur Anerkennung werden besondere Kriterien des Bundesumweltministeriums zugrunde gelegt. Schon jetzt haben viele potentielle Partnerbetriebe ihr Interesse signalisiert.

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Verabschiedung nach 40 Dienstjahren bei der Polizei
Waldeck-Frankenberg

Verabschiedung nach 40 Dienstjahren bei der Polizei

Der stellvertretende Dienststellenleiter Wilfried Meier wurde am 31. August 2016 feierlich nach 40. Dienstjahren bei der Polizei verabschiedet.
Verabschiedung nach 40 Dienstjahren bei der Polizei
Das Statt-Theater Mengeringhausen zeigt Aladdin und die Wunderlampe
Waldeck-Frankenberg

Das Statt-Theater Mengeringhausen zeigt Aladdin und die Wunderlampe

Das Statt-Theater Mengeringhausen lädt mit „Aladdin und die Wunderlampe“ zu einer magischen Reise in den Orient ein.
Das Statt-Theater Mengeringhausen zeigt Aladdin und die Wunderlampe
Nackedei-Chat endet in einer bösen Überraschung
Waldeck-Frankenberg

Nackedei-Chat endet in einer bösen Überraschung

Für eine Frau aus Willingen und einen Mann aus Frankenberg endete ein pikanter Chat mit intimen Fotos in einer bösen Überraschung.
Nackedei-Chat endet in einer bösen Überraschung
Wohnhausbrand in Lütersheim: Zwei Männer mit Verdacht auf Mord und Hehlerei festgenommen
Waldeck-Frankenberg

Wohnhausbrand in Lütersheim: Zwei Männer mit Verdacht auf Mord und Hehlerei festgenommen

Nachdem beim Wohnhausbrand in Lütersheim ein Mann gewaltsam ums Leben kam, hat die Mordkommission zwei Tatverdächtige festgenommen.
Wohnhausbrand in Lütersheim: Zwei Männer mit Verdacht auf Mord und Hehlerei festgenommen

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.