Pfingstgottesdienst hoch zu Ross

Helmighausen. In Helmighausen wurde zu Pfingsten wieder ein besonder Gottesdienst gefeiert: Ein groer Reitergottesdienst mit Pferde

Helmighausen. In Helmighausen wurde zu Pfingsten wieder ein besonder Gottesdienst gefeiert: Ein groer Reitergottesdienst mit Pferdesegnung (Foto). In einer stattlichen Pferdeprozession zogen zuvor Pfarrer und die Teams verschiedener Reitvereine aus der Region durchs Dorf. Zusammen mit den Kindern lie Pfarrer Jrg Mosig Tauben als Zeichen des Wirkens des Heiligen Geistes in die Lfte steigen. Der Gottesdienst endete mit einer Segnung der Reiter und ihrer Pferde. Dabei lie sich der mutige Pfarrer auch nicht durch sein scheuendes Pferd aus der Ruhe bringen.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Kindergärten in Waldeck-Frankenberg öffnen eingeschränkt: Landkreis gibt Empfehlungen

Kindergärten in Waldeck-Frankenberg öffnen eingeschränkt: Landkreis gibt Empfehlungen

Sporthallen in Waldeck-Frankenberg bleiben bis zu den Sommerferien geschlossen

Alle Sport- und Mehrzweckhallen, Vereins- und Sportlerheime oder Gemeinschaftshäuser in Waldeck-Frankenberg bleiben noch bis mindestens zu den Sommerferien geschlossen.
Sporthallen in Waldeck-Frankenberg bleiben bis zu den Sommerferien geschlossen

Bromskirchen: 12 Fahrzeugführer bei Verkehrskontrolle verwarnt

Am Donnerstag führte der Regionale Verkehrsdienst Waldeck-Frankenberg eine Verkehrskontrolle in Somplar durch. Ein Golf wurde sichergestellt.
Bromskirchen: 12 Fahrzeugführer bei Verkehrskontrolle verwarnt

NABU Hessen: Der Insektensommer fängt an

Unter dem Motto „Zählen, was zählt“ startet der NBAU bundesweit ab dem 29. Mai wieder in die Mitmachaktion „Insektensommer“.
NABU Hessen: Der Insektensommer fängt an

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.