Pkw-Scheibe eingeschlagen, Tasche gestohlen: Langfinger am Bahnhof Frankenberg unterwegs

Ein Dieb hat am Bahnhof in Frankenberg eine Umhängetasche aus einem dort abgestellten Pkw gestohlen. Dazu hat er die hintere Seitenscheibe eingeschlagen.

Frankenberg - Am Sonntag, 28. Oktober, wurde in der Zeit von 12:30 Uhr bis 22:30 Uhr in Frankenberg auf dem Parkplatz "Am Bahnhof" an einem silbernen Peugeot 206 die hintere linke Seitenscheibe eingeschlagen.

Der oder die Täter entwendeten laut Polizeimitteilung eine Umhängetasche vom Rücksitz. Der Wert des Diebesgutes liegt bei 110 Euro, der Sachschaden bei 400 Euro. Hinweise, die zur Aufklärung der Tat beitragen können, bitte an die Polizeistation Frankenberg, Tel. 06451-7203-0, oder an jede andere Polizeidienststelle.

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Bildergalerie zum Lkw-Unfall in Gemünden

Bildergalerie zum Lkw-Unfall in Gemünden
Bildergalerie zum Lkw-Unfall in Gemünden

Sattelauflieger beschädigt Wohnhaus in Gemünden

Feuerwehr muss Haus abstützen / Statiker vor Ort 
Sattelauflieger beschädigt Wohnhaus in Gemünden

Die Volksbank verliert ein allseits anerkanntes und geschätztes Mitglied des Vorstands an die Sparkasse

Markus Bludau verantwortete seit 2006 als Vorstandsmitglied den erfolgreichen Weg der Volksbank Göttingen. Dieser führte im Jahr 2017 zur Verschmelzung mit der Kasseler …
Die Volksbank verliert ein allseits anerkanntes und geschätztes Mitglied des Vorstands an die Sparkasse

„Dem Chef war‘s egal“ – ein ehemaliger Wilke-Mitarbeiter packt aus 

„Geschäftsführer Rohloff, die Leiharbeiter und das zuständige Veterinäramt sind Schuld daran, dass das so kam“, sagt Christoph Brinkmann.
„Dem Chef war‘s egal“ – ein ehemaliger Wilke-Mitarbeiter packt aus 

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.