Planenschlitzer erbeuten 14 Flatscreen-Fernseher auf der A 44

Während sich der Fahrer seine Nachtruhezeit auf dem Parkplatz Biggenkopf Nord verbrachte, machten sich Diebe an dem Lkw zu schaffen.

Diemelstadt - Ein polnischer Lkw-Fahrer verbrachte seine Nachtruhezeit auf dem Parkplatz Biggenkopf Nord, Fahrtrichtung Dortmund. Im Laufe der Nacht machten sich bislang unbekannte Diebe an seinem schwarzem Lkw zu schaffen.

In der Nachtzeit bis 5.30 Uhr schlitzten sie die Plane an der Fahrerseite auf einer Länge von 3,5 Metern auf und erbeuteten 14 Flatscreen-Fernseher der Marke LG. Die Höhe des Schadens steht noch nicht fest.

Die Polizei ist auf der Suche nach Zeugen. Hinweise bitte an die Polizeistation Bad Arolsen, Tel.: 05691-9799-0; oder bei jeder anderen Polizeidienststelle.

Rubriklistenbild: © Goss Vitalij - Fotolia

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Diebe stehlen Gas aus einer Würstchenbude in Bad Wildungen

Eine 35 Euro Gasflasche fehlt seit dem vergangenen Wochenende in Bad Wildungen. Diebe haben dazu einen wesentlich höheren Sachschaden hinterlassen.
Diebe stehlen Gas aus einer Würstchenbude in Bad Wildungen

Bildcollage mit dem Titel "Es grünt so grün" in Bad Wildungen gestohlen

Ein ungewöhnlicher Diebstahl aus einem Schaukasten in Bad Wildungen beschäftigt die Polizei
Bildcollage mit dem Titel "Es grünt so grün" in Bad Wildungen gestohlen

29 Wahlplakate in Bad Wildungen und dem Edertal gestohlen oder zerstört

Zwei Wochen vor der hessischen Landtagswahl sind 29 Wahlplakate in Bad Wildungen und dem Edertal gestohlen oder zerstört worden.
29 Wahlplakate in Bad Wildungen und dem Edertal gestohlen oder zerstört

Szenen vom Dreh und zur ZDF-Serie: Die verlorene Tochter

Das ZDF lässt aktuell in Korbach, Waldeck und am Diemelsee den Sechsteiler "Die verlorene Tochter" produzieren.
Szenen vom Dreh und zur ZDF-Serie: Die verlorene Tochter

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.