Weiterer Katalysatordiebstahl in Korbach

Die Polizei berichtet von einem weiteren Katalysatordiebstahl in Korbach. Damit ist es das sechste Fahrzeug, an dem in kurzer Folge die Abgasreinigung über Nacht ausgebaut und gestohlen wurde.

Korbach - Vermutlich am vergangenen Wochenende, 16. bis 19. Oktober 2020, wurde in Korbach in der Solinger Straße ein weiterer Katalysator entwendet (siehe vorangegangene Meldung).

Der Besitzer eines roten VW Polo hatten seinen Wagen am Donnerstag, 15. Oktober 2020, ordnungsgemäß verschlossen auf einem Parkplatz vor seinem Wohnhaus zum Parken abgestellt. Als er am Mittwoch, 21. Oktober 2020, sein Fahrzeug wieder benutzen wollte, stellte er den Diebstahl fest.

Unbekannte Täter hatten auch in diesem Fall das Fahrzeug mit einem Wagenheber aufgebockt und den Katalysator von der Auspuffanlage abgetrennt und entwendet. Es entstand ein Schaden von 500 Euro. Hinweise, die zur Aufklärung beitragen, bearbeitet an die Polizeistation Korbach, Tel. 05631-9710.

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Die Gewinnnummern des Frankenberger Adventskalenders des Lions Clubs 2020

194 Gewinne mit einem Gesamtwert von mehr als 10.000 Euro werden in der achten Auflage des Adventskalenders des Frankenberger Lions Clubs verlost.
Die Gewinnnummern des Frankenberger Adventskalenders des Lions Clubs 2020

Einbrüche in Edertal reißen nicht ab: Jetzt sind Wohnhäuser in Wellen aufgebrochen worden

Seit Mitte November berichtet die Polizei immer wieder von Einbrüchen in Edertal. Nach Taten in den Ortsteilen Mehlen und Giflitz sind nun Wohnhäuser in Wellen …
Einbrüche in Edertal reißen nicht ab: Jetzt sind Wohnhäuser in Wellen aufgebrochen worden

Vorgegaukelter Wasserrohrbruch kostet Seniorin die Geldbörse

Dreiste Trickdiebe haben am Montagnachmittag eine ältere Frau in Bad Arolsen bestohlen. Die Polizei Bad Arolsen sucht nun nach Zeugen, die Hinweise auf die Täter geben …
Vorgegaukelter Wasserrohrbruch kostet Seniorin die Geldbörse

Bad Wildungen in der Krise: Es gibt Solidarität und positive Zeichen

Im Rathaus der Stadt Bad Wildungen tagt derzeit täglich ein Krisenstab, der die Maßnahmen berät, die infolge der Pandemie umzusetzen sind.
Bad Wildungen in der Krise: Es gibt Solidarität und positive Zeichen

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.