Fünf Männer schlagen Viehmarktbesucher nieder

Symbolbild Jugendliche als Opfer und Täter
1 von 1
Symbolbild Jugendliche als Opfer und Täter

In der Nacht zum 7. September 2019 haben fünf Männer einen 24-Jährigen in Diemelstadt-Rhoden zusammengeschlagen. Die Polizei bittet um Zeugenhinweise.

Diemelstadt - In der Nacht von Freitag auf Samstag schlugen fünf unbekannte Täter einen 24-jährigen Mann in Diemelstadt-Rhoden nieder. Die Polizei sucht Zeugen.

Der 24-jährige aus Breuna befand sich auf dem Heimweg vom Viehmarkt in Rhoden. In der Nähe der Festhalle wartete er auf eine Bekannte, als fünf ihm unbekannte Männer auf ihn zu kamen. Diese sprachen ihn nach seiner Aussage an, kurz darauf habe einer der Täter ihn bereits in das Gesicht geschlagen. Anschließend sei er auch von den anderen Tätern geschlagen worden und dabei zu Boden gefallen. Am Boden liegend habe man ihn noch getreten. Der Geschädigte erlitt leichtere Verletzungen, außerdem ging seine Brille zu Bruch.

Von den unbekannten Tätern liegen bisher folgende Beschreibungen vor:

Vier Täter etwa 20 Jahre alt und etwa 180 cm groß, ein Täter zwischen 30 und 40 Jahre alt und deutlich kleiner, alle sprachen Deutsch.

Die Polizeistation Bad Arolsen ermittelt nun wegen gefährlicher Körperverletzung und Sachbeschädigung und sucht Zeugen. Hinweise bitte unter der Telefonnummer 05691/97990.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Die Gesundheit Nordhessen will das Krankenhaus Bad Arolsen mit geringem Aufwand ausbauen

Für die medizinische Versorgung der Bevölkerung werde die Klinik im benachbarten Wolfhagen nicht mehr gebraucht. Eine Verlagerung der stationären Versorgung an das …
Die Gesundheit Nordhessen will das Krankenhaus Bad Arolsen mit geringem Aufwand ausbauen

47,3 Cent pro Kilo Milch zahlt die Upländer Bauernmolkerei durchschnittlich

„Im Jahr 2018 wurden 36,5 Millionen Kilogramm Rohmilch an die Upländer Bauernmolkerei vermarktet. Das sind knapp 3 Millionen Kilogramm mehr als im Vorjahr. Ein positiver …
47,3 Cent pro Kilo Milch zahlt die Upländer Bauernmolkerei durchschnittlich

Explosionen nach Takt: Bei diesem Wettbewerb geht einiges in die Luft

Der Feuerwerk-Wettbewerb „Music on Fire“ bringt den Himmel über Frankenberg am 28. September 2019 ab 21.30 Uhr zum Leuchten.
Explosionen nach Takt: Bei diesem Wettbewerb geht einiges in die Luft

'CSI Korbach': Mit einem Spezialkoffer auf Spurensicherung im Stadtkrankenhaus

Als eine der ersten Kliniken in Hessen hat das Korbacher Stadtkrankenhaus einen speziellen Untersuchungskoffer der Rechtsmedizin erhalten: Damit können Ärzte und …
'CSI Korbach': Mit einem Spezialkoffer auf Spurensicherung im Stadtkrankenhaus

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.