Polizei erwischt mutmaßliche Metalldiebe auf frischer Tat in Korbach

Wegen eines versuchten Einbruchsdiebstahls müssen sich die beiden Männer nun verantworten. Sie waren wohl auf der Suche nach Buntmetallen auf dem Gelände eines Korbacher Betriebs.

Korbach - In der Nacht von Donnerstag auf Freitag, 7. auf 8. Februar, 2 Männer wegen eines versuchten Einbruchsdiebstahls noch am Tatort festgenommen werden. Die Männer stehen im Verdacht, versucht zu haben, Buntmetall von dem Gelände eines metallverarbeitenden Betriebes in Korbach zu entwenden.

Sie überwanden einen Zaun und gelangten so auf das Betriebsgelände Am Ziegelgrund. Dies bemerkte ein Mitarbeiter der Firma und verständigte die Polizeistation Korbach. Durch die sofort danach am Tatort eingetroffenen Polizeibeamten der Polizeistation Korbach und Zivilbeamten der Kriminalpolizei konnten die beiden Täter noch am Tatort vorläufig festgenommen werden. Nachdem die beiden die Polizei bemerkten, versuchten sie zu flüchten, um sich der bevorstehenden Festnahme zu entziehen. Bei den erfolglosen Fluchtversuchen verletzten sich beide Täter, so dass sie später stationär behandelt werden mussten. Einer der Täter wehrte sich heftig gegen seine Festnahme.

Bei den Tätern handelt es sich um zwei 23 und 48 Jahre alte Bulgaren, die nach ersten Erkenntnissen in Deutschland keinen festen Wohnsitz haben. Die weiteren Ermittlungen werden nun bei der Ermittlungsgruppe der Polizeistation Korbach geführt. Ermittlungsverfahren wegen versuchten Einbruchsdiebstahls und Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte wurden eingeleitet. Die Täter bleiben zunächst im Polizeigewahrsam, die Entscheidung über den weiteren Verbleib wird nach weiteren Ermittlungen im Laufe des heutigen Tages durch die Staatsanwaltschaft Kassel getroffen.

Rubriklistenbild: © picture alliance / Carsten Rehde

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Burger, Langos & Co.: Streetfood-Festival in Bad Wildungen

Ende Juni heißt es in der Bad Wildunger Fußgängerzone zwei Tage lang „Schlemmen und genießen“. Dazu gibt es einen verkaufsoffenen Sonntag.
Burger, Langos & Co.: Streetfood-Festival in Bad Wildungen

Bad Arolser Rock-AG lädt zu "Rock am Schloss"

Der Bad Arolser Rock-AG e.V. - kurz BARock-AG - richtet im Rahmen des Stadtjubiläums 300 Jahre Bad Arolsen ein Open-Air-Konzert vor dem Residenzschloss aus.
Bad Arolser Rock-AG lädt zu "Rock am Schloss"

Bad Wildungen: Rundweg hat neuen "Blauen Stuhl"

Seit über zehn Jahren besteht der Rundweg „Der Blaue Stuhl“. Jetzt ist ein neues Objekt hinzugekommen.
Bad Wildungen: Rundweg hat neuen "Blauen Stuhl"

Farbschmierereien am Korbacher Südbahnhof

Die Fahrplanvitrine am Bahnhof Korbach-Süd wurde mit roter Farbe beschmiert und ein Fernsehgerät auf dem Gleiskörper entsorgt.
Farbschmierereien am Korbacher Südbahnhof

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.