Serieneinbrecher schiebt Kinderwagen voller Beute durch den Ort

Die Polizei hat eine Serie von Einbrüchen in Diemelstadts Ortsteilen aufgeklärt. Der erst 18-Jährige Tatverdächtige zeigt sich geständig. Doch es war nicht seine erste Festnahme.

Diemelstadt – Wie Polizei berichtet, ist am Sonntag, 7. Juni 2020, ein 18-Jähriger festgenommen worden, als er in Wrexen einen Kinderwagen voller Beute vor sich herschob.

Die Festnahme erfolgte nach einem Hinweis aus der Bevölkerung. Weitere Ermittlungen ergaben, dass das Diebesgut, unter anderem ein Mountainbike und eine Motorsäge, in der Nacht zuvor aus zwei Kellerräumen in einem Haus in Diemelstadt-Wrexen gestohlen wurde.

Es folgten mehrere Vernehmungen des nun beschuldigten 18-Jährigen durch Ermittler der Polizei Bad Arolsen. Dabei zeigte sich der 18-Jährige reumütig. Er gestand insgesamt mehr als zehn Diebstähle und Einbrüche. Darunter die Kellereinbrüche in Wrexen in der Nacht zuvor sowie unter anderem auch Einbrüche am Segelflugplatz in Diemelstadt-Wethen, in die Festhalle Wethen und am Sportplatz in Wrexen.

Nicht die erste Festnahme des 18-Jährigen

Bereits am Donnerstag, 21. Mai, konnte der Tatverdächtige erstmals festgenommen werden. Er war am späten Abend durch Zeugen beobachtet worden, als er in einen Verkaufsstand bei einem Lebensmittelmarkt in Diemelstadt-Rhoden einbrechen wollte.

Die vier jungen Zeugen verfolgten den Tatverdächtigen und verständigten die Polizei. Im Feld bei Rhoden stellten die aufmerksamen und umsichtigen Zeugen den mutmaßlichen Täter und warteten auf das Eintreffen der Polizei. Die Polizisten konnten den 18-Jährigen anschließend widerstandslos festnehmen.

Der Beschuldigte wird sich demnächst wegen den Eigentumsdelikten verantworten müssen.

Rubriklistenbild: © Jens Wolf/dpa-Zentralbild/dpa

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Einsatz für die Ausbildung: Arbeitsagentur zeichnet Landhaus Bärenmühle aus

Für hervorragendes Engagement in der Ausbildung zeichnet die Agentur für Arbeit Korbach das Landhaus Bärenmühle in Frankenau aus. Das „Zertifikat für Nachwuchsförderung“ …
Einsatz für die Ausbildung: Arbeitsagentur zeichnet Landhaus Bärenmühle aus

Zurück zur Natur: Eder-Zufluss Nuhne  soll sich wieder schlängeln dürfen

Der knapp 30 km lange Eder-Zufluss Nuhne erfährt in den kommenden Monaten eine naturnahe Umgestaltung von Bromskirchen über Frankenberg bis Lichtenfels.
Zurück zur Natur: Eder-Zufluss Nuhne  soll sich wieder schlängeln dürfen

Hessen Mobil erneuert die Fahrbahn der Landesstraße L 3080 in Volkmarsen

Hessen Mobil erneuert die Fahrbahn der Landesstraße L 3080 zwischen dem Abzweig zur Kreisstraße K 4 nach Külte und dem Bahnhof Volkmarsen in mehreren Abschnitten.
Hessen Mobil erneuert die Fahrbahn der Landesstraße L 3080 in Volkmarsen

Frisch examinierte Gesundheits- und Krankenpflegerinnen

In der Akademie für Bildung am Krankenhaus Bad Arolsen haben neun Frauen im Alter von 20 bis 54 Jahren das staatliche Examen in der Gesundheits- und Krankenpflege …
Frisch examinierte Gesundheits- und Krankenpflegerinnen

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.