Polizei nimmt mutmaßlichen Bankräuber fest: Dieser Mann soll die Bank in Diemelsee-Adorf ausgeraubt haben

+
Mit diesen Aufnahmen Foto fahndet die Polizei seit Januar nach dem Täter.

Die Polizei hat den mutmaßlichen Bankräuber, der die Filiale in Diemelsee-Adorf zu Beginn des Jahres überfallen hat, in Erndtebrück (NRW) festgenommen.

Erndtebrück/Diemelsee - Im Verlauf des gestrigen Dienstags kam es zur Festnahme eines 45 Jahre alten Mannes in Erndtebrück (Landkreis Siegen-Wittgenstein/Nordrhein-Westfalen), berichtet die Polizei.

Er steht im Verdacht, Anfang dieses Jahres die Bank in Diemelsee-Adorf überfallen zu haben, wo er mehrere Tausend Euro erbeutete. Da der Täter bei dem Raubüberfall mit einer Pistole bewaffnet war, rückten Spezialeinheiten im Erndtebrücker Ortsteil Birkelbach an. Auch Kräfte des Polizeipräsidiums Nordhessen waren eingesetzt.

Im Zuge der Ermittlungen der Kriminalpolizei Korbach hatte sich der dringende Tatverdacht gegen den 45-Jährigen erhärtet. In enger Abstimmung zwischen den hessischen und nordrheinwestfälischen Polizeibehörden kam es dann gestern zu der Festnahme am Wohnort des Mannes. Die weiteren Ermittlungen dauern an und der Tatverdächtige wird heute einem Haftrichter vorgeführt.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Diesel aus Bagger in Korbach abgezapft

Der Treibstoffdieb konnte eine größere Menge aus dem Kettenbagger abzapfen.
Diesel aus Bagger in Korbach abgezapft

Baubranche brummt: Stundenlohn für Maler und Lackierer steigt

Die rund 440 Maler und Lackierer im Kreis Waldeck-Frankenberg streichen jetzt mehr Geld ein.
Baubranche brummt: Stundenlohn für Maler und Lackierer steigt

Dieb baut in Frankenau Anhänger für Quad auseinander und entwendet mehrere Teile

Der unbekannte Täter hat mehrere Reifen mit Felge mitgehen lassen sowie die Anhängekupplung.
Dieb baut in Frankenau Anhänger für Quad auseinander und entwendet mehrere Teile

Die Einbrecher kamen vormittags: Wohnhaus in Orpethal aufgebrochen

Ein Wohnhaus und einen angrenzenden Holzschuppen haben Diebe in Diemelstadt-Orpethal aufgebrochen.
Die Einbrecher kamen vormittags: Wohnhaus in Orpethal aufgebrochen

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.