Blinde Zerstörungswut in Bad Wildungen: Es entstand erheblicher Sachschaden

In der Nacht von Freitag auf Samstag (20./21.03.2020) wurden in Bad Wildungen mehrere Sachbeschädigungen begangen. Es entstand erheblicher Sachschaden. Die Polizei ist auf der Suche nach Zeugen.

Bad Wildungen - Durch ubislang nbekannte Täter wurden in der Nacht von Freitag auf Samstag, 21. März 2020, mehrere Sachbeschädigungen verübt. In der Bubenhäuser Straße wurden an mehreren Pkw die Spiegel abgetreten, die Fahrzeuge teilweise zerkratzt sowie durch Fußtritte beschädigt.

Ebenfalls wurden dort in Höhe des Friedhofs Verkehrsschilder umgeworfen und blaue Mülltonnen auf den Bürgersteig geworfen. Gegen 1.45 Uhr hatte ein Zeuge ein Scheibenklirren wahrgenommen und anschließend eine beschädigte Haustür festgestellt. Die Verursacher hat er nicht mehr gesehen. Er verständigte aber sofort die Polizei.

In derselben Nacht brachen Unbekannte in die "Alte Molkerei" in der Itzelstraße ein und beschädigten einen Spiegel des dort abgestellten Schneeräumfahrzeugs. Auch das "Martplatzparkhaus" in der Mittelstraße wurde durch Randalierer aufgesucht, so die Polizei. Hier wurde an einem roten BMW 316 i der Kühlergrill eingetreten, alle vier Reifen zerstochen und versucht das Fahrzeug aufzubrechen.

Der Gesamtschaden in allen Fällen beträgt mehrere tausend Euro. Ob die Sachbeschädigungen durch die gleiche Tätergruppe begangen wurden, kann derzeit nicht gesagt werden. Hinweise die zur Aufklärung beitragen können, bitte an die Polizeistation Bad Wildungen, Tel. 05621/70900.

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Das Leben in der Corona-Krise

Es ist ruhig geworden in unseren Städten, viele Menschen sind dauerhaft zu Hause und müssen sehen, wie sie mit dieser Situation klarkommen. Gleichzeit gibt es viel …
Das Leben in der Corona-Krise

Kleinkind von der Polizei in den Schlaf gewogen

Wegen der Geburt eines Geschwisterchens betätigten sich Polizisten in Vöhl als Babysitter.
Kleinkind von der Polizei in den Schlaf gewogen

Landkreis untersagt die Nutzung von Zweitwohnungen

Der Landkreis Waldeck-Frankenberg hat mit Wirkung vom 3. April die Nutzung von Zweitwohnungen untersagt, um einer weiteren Ausbreitung des Coronavirus entgegenzuwirken.
Landkreis untersagt die Nutzung von Zweitwohnungen

Einbruch in Antiquitätengeschäft - Zeuge beobachtet flüchtigen Täter

Vergangene Nacht ist eine unbekannte männliche Person in ein Antiquitätengeschäft in Bad Wildungen eingebrochen.
Einbruch in Antiquitätengeschäft - Zeuge beobachtet flüchtigen Täter

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.