Einbrecher nehmen Büro eines Campingplatzes am Edersee auseinander

Die Einbrecher stahlen Briefmarken im Wert von mehreren hundert Euro sowie Bargeld in noch nicht bekannter Höhe von dem Campingplatzbetreiber am Edersee, berichtet die Polizei.

Vöhl - In der Nacht von Freitag auf Samstag, 19. September 2020, brachen unbekannte Täter in ein Bürogebäude eines Campingplatzes in Vöhl-Herzhausen ein.

Die Täter gelangten durch ein gewaltsam geöffnetes Fenster in das Bürogebäude. Dort durchsuchten sie mehrere Behältnisse und Schränke. Sie stahlen Briefmarken im Wert von mehreren hundert Euro sowie Bargeld in noch nicht bekannter Höhe. Die Täter konnten unerkannt flüchten.

Die Polizei ist auf der Suche nach Zeugen. Hinweise bearbeitet die Polizeistation Frankenberg, Tel. 06451-72030.

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Wenn es richtig warm wird, fliegen sie abends in Schwärmen

Hessen. Wenn es richtig warm wird, fliegen sie abends in Schwärmen – die Wald-Maikäfer. So jedenfalls aktuell in der Region um Hanau, wo in diesem
Wenn es richtig warm wird, fliegen sie abends in Schwärmen

Jahrzehntelang Banken überfallen? Seit dem Überfall in Adorf soll Schluss damit sein

Der Bankräuber, der zu Beginn des Jahres in Adorf ein Geldinstitut überfiel und anschließend gefasst wurde, könnte auch viele andere Banken ausgeraubt haben.
Jahrzehntelang Banken überfallen? Seit dem Überfall in Adorf soll Schluss damit sein

Bikepark in Willingen öffnet am Wochenende mit neuen Strecken

Als einer der ersten Bikeparks in Deutschland öffnet der MTB ZONE Bikepark Willingen am 22. April.
Bikepark in Willingen öffnet am Wochenende mit neuen Strecken

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.