Die Polizei sucht Zeugen nach Einbruch in eine Autowerkstatt in Edertal

In der Nacht von Donnerstag auf Freitag brachen unbekannte Täter in eine Autowerkstatt in Edertal-Giflitz ein.

Edertal - Die Täter hebelten in der Nacht zum 27. November 2020, ein Fenster zum Werkstattgebäude auf. Im Gebäude durchsuchten sie mehrere Schränke und Behältnisse.

Sie entwendeten Bargeld im vierstelligen Bereich und konnten unerkannt flüchten.

Die Polizei ist auf der Suche nach Zeugen. Hinweise bearbeitet die Polizeistation Bad Wildungen, Tel. 05621/70900.

Rubriklistenbild: © Gina Sanders - Fotolia

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Zwischenruf zur MemoreBox: Die Entwickler halten sich für unvergleichlich

Für die Entwickler der „Memorebox“ könnte es aktuell nicht besser laufen. Gemeinsam mit der Barmer Krankenkasse starten sie bundesweit in rund 100 Pflegeeinrichtungen …
Zwischenruf zur MemoreBox: Die Entwickler halten sich für unvergleichlich

FFP2-Masken werden an Bahnhöfen sowie in regionalen Zügen und Bussen verteilt

Der Nordhessische Verkehrsverbund verteilt ab morgen an ausgewählten, stark frequentierten Bahnhöfen sowie in regionalen Zügen und Bussen FFP2-Masken.
FFP2-Masken werden an Bahnhöfen sowie in regionalen Zügen und Bussen verteilt

Neue Regeln gelten beim Kurzarbeitergeld

Die Arbeitsagentur Korbach weist auf folgende Änderungen beim Bezug von Kurzarbeitergeld hin, die zum 1. Januar 2021 in Kraft getreten sind.
Neue Regeln gelten beim Kurzarbeitergeld

Impfangebot in der Warteschleife: Landkreis möchte Impfzentrum schneller öffnen

„Wir möchten für die Waldeck-Frankenberger – insbesondere für die rund 12.500 Menschen, die über 80 Jahre alt sind und nicht in Einrichtungen, sondern zuhause leben – …
Impfangebot in der Warteschleife: Landkreis möchte Impfzentrum schneller öffnen

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.