28-Jähriger lenkt PKW mehrfach in den Gegenverkehr auf der B252 bei Burgwald

+
Symbolfoto

Die Polizei sucht Zeugen nachdem ein PKW-Fahrer (28) auf der B252 zwischen Ernsthausen und Münchhausen seinen Audi mehrfach in den Gegenverkehr lenkte.

Burgwald - Ein 28-jähriger Audifahrer fuhr unkontrolliert auf der Bundesstraße 252 von Ernsthausen nach Münchhausen. Gegen 23 Uhr meldeten sich Zeugen bei der Polizei, die einen Autofahrer sahen, wie er Schlangenlinien fuhr und dabei mehrfach in den Gegenverkehr geriet.

Entgegenkommende Fahrzeugführer mussten deswegen abbremsen. Wie die Polizei berichtet, verloren die Zeugen ihn dann an einem Bahnübergang zwischen Ernsthausen und Münchhausen aus den Augen.

Die anschließenden Ermittlungen der Polizei führten zu einem 28-Jährigen aus Münchhausen. Da ein Nachtrunk nicht auszuschließen war, wurden bei ihm zwei Blutproben entnommen, so die Polizei.

Die sucht auch nach möglichen Geschädigten. Wer war späten Sonntagabend, 17. Mai 2020, auf der B252 zwischen Münchhausen unterwegs und aufgrund eines entgegenkommenden Autos abbremsen musste, wendet sich an die Polizeistation in Marburg-Biedenkopf unter 06421/4060.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Sporthallen in Waldeck-Frankenberg bleiben bis zu den Sommerferien geschlossen

Alle Sport- und Mehrzweckhallen, Vereins- und Sportlerheime oder Gemeinschaftshäuser in Waldeck-Frankenberg bleiben noch bis mindestens zu den Sommerferien geschlossen.
Sporthallen in Waldeck-Frankenberg bleiben bis zu den Sommerferien geschlossen

Bromskirchen: 12 Fahrzeugführer bei Verkehrskontrolle verwarnt

Am Donnerstag führte der Regionale Verkehrsdienst Waldeck-Frankenberg eine Verkehrskontrolle in Somplar durch. Ein Golf wurde sichergestellt.
Bromskirchen: 12 Fahrzeugführer bei Verkehrskontrolle verwarnt

NABU Hessen: Der Insektensommer fängt an

Unter dem Motto „Zählen, was zählt“ startet der NBAU bundesweit ab dem 29. Mai wieder in die Mitmachaktion „Insektensommer“.
NABU Hessen: Der Insektensommer fängt an

Bad Wildungen sucht Prosa für die Brunnenallee

Die Kurstadt will einen temporären Literaturpfad einrichten. Bürger können hierfür Gedichte, Kurztexte und mehr einreichen.
Bad Wildungen sucht Prosa für die Brunnenallee

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.