Polizei überwältigt Mann auf Dachboden

Bad Wildungen. Ohne grere Folgen verlief am 05.02.08 ein Einsatz der Polizei in dem Bad Wildunger Stadtteil Bergfreiheit, bei dem ein 46-

Bad Wildungen. Ohne grere Folgen verlief am 05.02.08 ein Einsatz der Polizei in dem Bad Wildunger Stadtteil Bergfreiheit, bei dem ein 46-jhriger Mann gedroht hatte, sich etwas anzutun.

Der Familienvater hatte kurz nach 14.30 Uhr berraschend seine Ehefrau und seine beiden jungendlichen Shne zum Verlassen des gemeinsam bewohnten Hauses aufgefordert. Dabei kam es aber zu keinerlei Bedrohungen gegenber seinen Familienangehrigen. Der Hintergrund fr sein Verhalten ist im persnlichen Bereich des seit etlichen Jahren arbeitslosen Mannes zu suchen. Die Ehefrau lie daraufhin ber sofort ber Nachbarn die Polizei verstndigen, da sie die Drohung ihres Ehemannes sehr ernst nahm und um sein Leben frchtete.

Beamten der Polizeistation Bad Wildungen gelang es bereits unmittelbar nach ihrem Eintreffen an dem Wohnhaus, mit dem Familienvater Kontakt aufzunehmen. Der hatte sich zwischenzeitlich auf den Dachboden seines Hauses zurckgezogen. Die Beamten und ihre spter hinzugekommene psychologisch geschulten Kollegen versuchten ihn nun in langen Gesprchen zum Aufgeben und Herunterkommen vom Dachboden zu bewegen. Dabei war zu erkennen, dass der Mann ber ein Messer verfgte.

Der Kontakt zwischen dem 46-Jhrigen und der Polizei zogen sich bis in die Abendstunden hin. Das Ziel, den Mann zur Einsicht zu bewegen, scheiterte jedoch. Indes wurden Beamte eines Spezialeinsatzkommandos hinzugezogen. Diesen gelang es dann gegen 19 Uhr, den 46-Jhrigen in einem gnstigen Moment auf dem Dachboden zu berwltigen, ohne dass dieser bei der Aktion grere Verletzungen erlitt. Der Mann wurde anschlieend von einem Rettungswagenteam und einem Arzt bernommen und wird zurzeit psychiatrisch betreut. (ots)

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

„Ich gebe das Mandat aus persönlichen Gründen auf“
Waldeck-Frankenberg

„Ich gebe das Mandat aus persönlichen Gründen auf“

Nachdem bekannt wurde, dass der Grünen Fraktionschef nicht mehr der Stadtverordnetenversammlung angehören will, folgt hier nun das Partei-Statement.
„Ich gebe das Mandat aus persönlichen Gründen auf“
Krankenhäuser kämpfen mit Aufklärung gegen Keime
Waldeck-Frankenberg

Krankenhäuser kämpfen mit Aufklärung gegen Keime

Krankenhäuser in Waldeck-Frankenberg setzen auch auf Aufklärung, um die Gefahren von multiresistente Keimen klein zu halten. Einen Risikocheck gibt es auch.
Krankenhäuser kämpfen mit Aufklärung gegen Keime
Autos mit Farbe bei Bad Arolsen und Buchstaben AFD besprüht
Waldeck-Frankenberg

Autos mit Farbe bei Bad Arolsen und Buchstaben AFD besprüht

In der Nacht zu Sonntag, 21. März 2021, sind drei Autos im Ortsteil Mengeringhausen beschädigt worden. Die Polizei geht davon aus, dass es sich um denselben Täter …
Autos mit Farbe bei Bad Arolsen und Buchstaben AFD besprüht

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.