Willingen: Unbekannte klauen Smartphones aus mehreren Fahrzeugen

...und weitere Polizeimeldungen aus dem Kreis Waldeck-Frankenberg.

 

Waldeck-Frankenberg. Das meldete die Polizeidirektion Waldeck-Frankenberg am heutigen Pfingstmontag:

Bad Arolsen: Diebe brechen Einbruchsversuch in Kiosk ab

Bad Arolsen. Am Sonntagmorgen versuchten bislang unbekannte Einbrecher in der Zeit von 4 Uhr bis 10 Uhr in einen Kiosk in der Schlossstraße einzubrechen. Der oder die Diebe hatten bereits in 2,5 Meter Höhe eine Scheibe eingeschlagen, dann aber von ihrem weiteren Vorhaben abgesehen. Vielleicht wurden sie gestört.

Die Polizei ist auf der Suche nach Zeugen. Hinweise bitte an die Polizeistation Bad Arolsen, Telefon 05691/97990, oder bei jeder anderen Polizeidienststelle.

---

 

Edertal-Buhlen: Diebe durchsuchen Scheune

Edertal-Buhlen. Am Samstagabend brachen unbekannte Diebe in der Zeit von 20.30 Uhr bis kurz nach Mitternacht in eine Scheune in Hauptstraße ein. Der oder die Diebe öffneten gewaltsam zwei Türen und durchsuchten mehrere Räumlichkeiten im Inneren der Scheune. Ob sie auch Beute machten, steht bislang noch nicht genau fest.

Die Polizei ist auf der Suche nach Zeugen. Hinweise bitte an die Polizeistation Bad Wildungen, Telefon 05621/7090-0, oder bei jeder anderen Polizeidienststelle.

---

 

Frankenberg: Polizei meldet bislang ruhigen Verlauf beim Pfingstmarkt

Frankenberg. Aus polizeilicher Sicht verläuft der Frankenberger Pfingstmarkt bislang erfreulich ruhig. Lediglich bei einigen wenigen Schlägereien mussten die Beamten schlichtend eingreifen, Platzverweise aussprechen und Ermittlungen wegen der Körperverletzungsdelikte aufnehmen. Bislang wurden auch nur sehr wenige Diebstahlsdelikte angezeigt. Während der Diskoveranstaltung verschwanden eine Handtasche und ein Smartphone.

Nichts desto trotz haben die Beamten alle Hände voll zu tun. Die Zahl der Verkehrs- und Personenkontrollen wurden deutlich erhöht. Dabei ging den Beamten am frühen Montagmorgen ein junger Mann aus dem Oberen Edertal ins Netz, der deutlich alkoholisiert mit seinem Auto unterwegs war. Er musste eine Blutentnahme über sich ergehen lassen, sein Führerschein wurde sichergestellt. Auch zu einigen kleineren Verkehrsunfällen wurden die Beamten gerufen.

Die Polizei ist sich sicher, dass sie mit ihrer ständigen, offenen Präsenz auf dem Festgelände aber auch im Nahbereich einen wesentlichen Beitrag zu dem bislang ruhigen Verlauf leistet. Dazu sind Polizeibeamte aus allen Polizeistationen in Waldeck-Frankenberg und auch die Bereitschaftspolizei eingesetzt (zur Anzahl der eingesetzten Kräfte macht die Polizei wie immer keine Angaben). Die Präsenz der Polizei an den polizeilichen Brennpunkten wird von den Festbesuchern sehr wohl wahrgenommen und zumeist auch positiv bewertet, was die Beamten immer wieder durch freundliche und dankende Worte erfahren.

---

 

Willingen: Smartphone aus weißem Kia gestohlen

Willingen. Eine 41-jährige Frau aus Willingen parkte ihren weißen Kia Sportage am Sonntag um 16.10 Uhr in der Waldecker Straße in Höhe eines Sportgeschäftes. Als sie um 20.50 Uhr wieder zu ihrem Auto kam, stellte sie fest, dass unbekannte Diebe zwischenzeitlich eine Seitenscheibe eingeschlagen und ein Smartphone von der Rücksitzbank gestohlen haben.

Die Polizei ist auf der Suche nach Zeugen. Hinweise bitte an die Polizeistation Korbach, Telefon 05631/971-0, oder bei jeder anderen Polizeidienststelle.

---

 

Willingen: Smartphones und Bargeld aus Wohnmobil gestohlen

Willingen. Eine niederländische Familie parkte ihr Wohnmobil VW Crafter am Samstagnachmittag in der Zeit von 17.45 bis 18.15 Uhr auf dem Parkplatz eines Discounters in der Briloner Straße. Als sie nach dem Einkauf wieder zu ihren Wohnmobil zurückkamen, mussten sie feststellen, dass unbekannte Diebe zwischenzeitlich das unverschlossene Wohnmobil durchsucht und drei Smartphones und Bargeld in dreistelliger Höhe gestohlen haben.

Die Polizei ist auf der Suche nach Zeugen. Hinweise bitte an die Polizeistation Korbach, Telefon 05631/971-0, oder bei jeder anderen Polizeidienststelle.

Rubriklistenbild: © pi cture alliance / dpa

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Hundesportverein Ederbergland weitet sein Angebot aus

Weil die Nachfrage beim Hundesportverein Ederbergland stetig steigt, wurde nun das Angebot ausgeweitet. Der Verein bietet neben den traditionellen Trainingsangeboten …
Hundesportverein Ederbergland weitet sein Angebot aus

Hat die "Give Box" in Korbach eine Zukunft? Das Nutzerverhalten wird es entscheiden

Wer etwas zuhause nicht mehr braucht, das aber durchaus für andere noch zu nutzen ist, bringt es in Korbach zur Give Box. Doch leider werden immer wieder unbrauchbare …
Hat die "Give Box" in Korbach eine Zukunft? Das Nutzerverhalten wird es entscheiden

Wer verdient den Naturschutzpreis in Waldeck-Frankenberg?

Der Landkreis Waldeck-Frankenberg ist auf der Suche nach Einzelpersonen, Gruppen Organisationen und Verbänden, die sich außerhalb des Berufes für den Naturschutz …
Wer verdient den Naturschutzpreis in Waldeck-Frankenberg?

Generation Nichtschwimmer: Wer das "Seepferdchen" hat bewältigt lediglich die Herausforderung Wasser

Interview mit dem Chef des Korbacher Hallenbades, Wolfgang Wilhelm, zum Thema Schwimmen lernen und Schwimmfähigkeit bei Kindern.
Generation Nichtschwimmer: Wer das "Seepferdchen" hat bewältigt lediglich die Herausforderung Wasser

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.