VW Polo und Phaeton in Bad Wildungen aufgebrochen

Auf dem Parkplatz einer Klinik im Herzog-Georg-Weg wurden am vergangenen Wochenende zwei Autos gewaltsam aufgebrochen.

Bad Wildungen - In der Zeit von Donnerstagabend bis Samstagvormittag hat ein bislang unbekannter Täter die Scheibe der Beifahrertür eines grünen VW Polo eingeschlagen. Dadurch konnte er eine Laptoptasche, die offen im Auto lag, erbeuten. Mit der Tasche sind für den Geschädigten wichtige Unterlagen verschwunden.

In der Nacht von Samstag auf Sonntag stand ein grauer VW Phaeton im Focus eines Diebes auf diesem Parkplatz. Auch hier wurde eine Scheibe an dem Wagen eingeschlagen. Abgesehen hatte es der Unbekannte auf ein Handy, dies lag offen in dem Auto. Der Gesamtschaden wird auf rund zweitausend Euro geschätzt.

Die Polizei prüft, ob es sich hier um denselben Täter handelt und bittet um Hinweise an die Polizeistation Bad Wildungen, Tel.: 05621 7090-0; oder bei jeder anderen Polizeidienststelle.

Rubriklistenbild: © Goss Vitalij - Fotolia

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Europa wählt: Kreiswahlleiter ruft Waldeck-Frankenberg zur Stimmabgabe auf

Rund 60,8 Millionen wahlberechtigte Deutsche sind am 26. Mai aufgerufen, zwischen 8 und 18 Uhr ein neues Europa-Parlament zu wählen.
Europa wählt: Kreiswahlleiter ruft Waldeck-Frankenberg zur Stimmabgabe auf

Szenen vom Tatort nach der Messerattacke in Volkmarsen

Am 22. Mai 2019 endete eine körperliche Auseinandersetzung gegen 18 Uhr im Steinweg in Volkmarsen mit einem schwer verletzten 25-Jährigen aus Bad Arolsen. Er erlitt …
Szenen vom Tatort nach der Messerattacke in Volkmarsen

Polizei in Korbach bringt Zigarettendiebe hinter Gitter

In einem Discounter in der Strother Straße wollten vier Männer im größeren Stil Zigaretten mitgehen lassen. Doch eine aufmerksame Angestellte alarmierte die Polizei.
Polizei in Korbach bringt Zigarettendiebe hinter Gitter

Messerstecherei in Volkmarsen: Polizei nimmt Tatverdächtigen fest

Die Polizei ermittelt wegen einer tätlichen Auseinandersetzung in Volkmarsen. Ein Mann ist dabei mit einer Stichwaffe verletzt worden.
Messerstecherei in Volkmarsen: Polizei nimmt Tatverdächtigen fest

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.