Probleme bei der Trinkwasserhygiene drohen wegen des Stillstands

Trinkwasser
+
Trinkwasser

In vielen Bereichen der Wirtschaft und des öffentlichen Lebens herrscht Stillstand und es drohen Probleme mit der Trinkwasserhygiene. Um diese zu vermeiden, sollten...

Korbach - In vielen Bereichen der Wirtschaft und des öffentlichen Lebens herrscht Stillstand und es drohen Probleme mit der Trinkwasserhygiene. Um diese zu vermeiden, sollten in dieser Zeit ungenutzte Wasserleitungs-Systeme regelmäßig durchspült werden.

Schulen, Sporthallen und Schwimmbäder sind aktuell geschlossen, Hotels und Restaurants sind leer, Produktionen stehen still. In den Leitungssystemen stehendes Wasser kann unter Umständen zu Problemen führen – von unangenehmer Geruchs- und Geschmacksbildung über technische Probleme bis hin zu bakteriellen Verunreinigungen.

Um das zu vermeiden, sollten spätestens alle 72 Stunden nicht genutzte Trinkwasserversorgungsanlagen mit Wasser gespült werden. Hierzu sollten Zapfstellen so lange aufgedreht werden, bis die Wassertemperatur konstant kalt oder warm ist. Bei Betriebsunterbrechungen, die länger als vier Wochen andauern, sollten die Leitungen abgesperrt bzw. das Wasser abgestellt werden. Vor einer erneuten Inbetriebnahme sollte dann auch hier eine gründliche Spülung aller Leitungssysteme erfolgen. Wenn Trinkwassersysteme länger als sechs Monate nicht genutzt werden, wird sogar empfohlen, eine Fachfirma mit der Spülung zu beauftragen und das Wasser vor Verwendung mikrobiologisch untersuchen zu lassen.

Weitere Informationen gibt es online unter www.land- kreis.waldeck-frankenberg.de oder beim Deutschen Verein des Gas- und Wasserfaches e.V. unter www.dvgw.de.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Zigaretten im Wert von mehreren Tausend Euro geklaut

Diebe brachen in ein Lebensmittelgeschäft in Battenberg ein und entwendeten Zigaretten im Wert von mehreren Tausend Euro.
Zigaretten im Wert von mehreren Tausend Euro geklaut

Einbruch in Wohnhaus in Heringhausen – Polizei sucht Zeugen

Bei einem Einbruch in Diemelsee-Heringhausen wurden zwei Sportbögen mit hochwertigen Carbonpfeilen gestohlen.
Einbruch in Wohnhaus in Heringhausen – Polizei sucht Zeugen

Edersee hautnah - hr-fernsehen geht auf Entdeckungstour

Wohin in den Ferien? Vor dieser Frage stehen gerade viele Menschen, und hr-Moderator Tobi Kämmerer will dabei helfen, sie zu beantworten. Zur Urlaubssaison wurde aus …
Edersee hautnah - hr-fernsehen geht auf Entdeckungstour

Die Stadt Volkmarsen erschließt Baugebiet Am Külter Berg

Im Stadtteil Külte wurde das letzte Neubaugebiet „An der Schule“ mit 18 Bauplätzen im Jahr 2004 erschlossen. Die letzten Bauplätze wurden 2016 verkauft und bebaut. Das …
Die Stadt Volkmarsen erschließt Baugebiet Am Külter Berg

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.