Ein Akt von purem Vandalismus: Trakt im Stadtkrankenhaus Korbach verwüstet

Die Zerstörungswut war immens. Computer, medizinische Geräte, Schränke und Feuerlöscher - der Täter machte vor nichts halt.

Korbach - Großen Sachschaden richtete ein Unbekannter im Krankenhaus Korbach an. In der Zeit von Freitag, 31. Mai, 20 Uhr bis Samstag, 1. Juni, 3.20 Uhr gelangte er auf nicht bekannte Weise in den derzeit leerstehenden Trakt der ehemaligen Intensivstation.

Wie die Polizei mitteilt, warf der Täter dort Schränke und Rollcontainer um, riss einen Feuerlöscher von der Wand und demolierte die Einrichtung eines Büroraumes. Da der Täter auch vor medizinischen Geräte und Computern kein haltmachte, entstand erheblicher Sachschaden, der nach ersten Schätzungen der aufnehmenden Polizeibeamten rund 10.000 Euro beträgt.

Im Zusammenhang mit dem Vandalismus im Krankenhaus könnte eine Beobachtung von Bewohnern eines Hauses in der Dr.-Hartwig-Straße stehen: Ebenfalls in der Nacht zu Samstag, etwa um 0.30 Uhr, beobachtet eine Zeugin, wie ein Mann über ein geparktes Auto in der Dr.-Hartwig-Straße lief. An dem Auto entstand nach ersten Feststellungen kein Schaden.

Dieser Mann, der auch als Täter für die Sachbeschädigungen im Krankenhaus in Betracht kommt, konnte von der Zeugin wie folgt beschrieben werden: etwa 25 bis 30 Jahre alt, schlank, Glatze, Brillenträger.

Die Polizei ist auf der Suche nach Zeugen. Hinweise bitte an die Polizeistation Korbach, Tel. 05631-9710, oder an jede andere Polizeidienststelle.

Rubriklistenbild: © dpa/picture alliance

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Mit Rindfleischzöpfen und Bacon Bombs: Maximilian Grebe ins Nationalteam berufen

Der 21-jährige Fleischermeister gehört zu den Besten seines Fachs.
Mit Rindfleischzöpfen und Bacon Bombs: Maximilian Grebe ins Nationalteam berufen

Hunderttausende Hessen haben ein Suchtproblem: Verhältnis im Landkreis ähnlich

Der DAK-Gesundheitsreport "Sucht4.0" stellt die aktuellen Zahlen dar. Suchtprobleme beeinträchtigen vor allem auch den Arbeitsalltag.
Hunderttausende Hessen haben ein Suchtproblem: Verhältnis im Landkreis ähnlich

„Charity Run“ – Eine Motorradausfahrt durchs Waldecker Land

Die „Charity Run“, die Motorradausfahrt und Party für einen guten Zweck, fand am vergangenen Wochenende bereits zum siebten Mal statt. Hier gibt es die Bilder.
„Charity Run“ – Eine Motorradausfahrt durchs Waldecker Land

Vöhl: Fünf unverschlossene Autos durchsucht - Bargeld, Zigaretten und I-Pod gestohlen

In der Nacht von Samstag auf Sonntag durchsuchte ein unbekannter Täter mindestens fünf unverschlossene Autos in Vöhl-Thalitter.
Vöhl: Fünf unverschlossene Autos durchsucht - Bargeld, Zigaretten und I-Pod gestohlen

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.