Querdenker, Coronaleugner, Verschwörtungsgläubige und deren Einfluss auf die Demokratie

Symbolfoto
+
Symbolfoto

Die Protestkultur hat sich gerade unter dem Einfluss der Corona-Pandemie verändert. Welchen Einfluss das auf unsere Demokratie hat, darüber wird Paul Zschocke von der Hessischen Stiftung für Friedens- und Konfliktforschung am 20. Januar um 18 Uhr einen Online-Vortrag halten.

Korbach. Querdenkende, Coronaleugnende, Verschwörtungsgläubige: Die Protestkultur hat sich gerade unter dem Einfluss der Corona-Pandemie verändert, so die Kreisverwaltung. Welchen Einfluss das auf unsere Demokratie hat, darüber wird Paul Zschocke von der Hessischen Stiftung für Friedens- und Konfliktforschung am 20. Januar um 18 Uhr einen Online-Vortrag halten, zu dem die Fachstelle Demokratieförderung und Extremismusprävention, kurz DEXT-Stelle, des Landkreises alle Interessierten einlädt.

Der Vortrag ist die Auftaktveranstaltung der Reihe „Demokratiegespräche Nordhessen“ und über die Videoplattform „BigBlueButton“ stattfinden. Interessierte können von Zuhause daran teilnehmen und melden sich bei der Koordinatorin des Projekts Susanne Rieb unter Tel. 05631 – 954 561, per E-Mail an susanne.rieb@lkwafkb.de oder online an. Teilnehmende müssen dazu nichts herunterladen, sie können ganz einfach über den Browser teilnehmen. Ein Link wird ihnen zugesendet.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Anliegerbeiträge abschaffen will die FWG Volkmarsen beim Straßenbau

Die Freie Wählergemeinschaft aus Volkmarsen hat sich zum Ziel gesetzt, bei den Anliegerbeiträgen für mehr Gerechtigkeit zu sorgen.
Anliegerbeiträge abschaffen will die FWG Volkmarsen beim Straßenbau

Testzentrum für Corona-Untersuchungen in Korbach eingerichtet

Im März war zunächst die Rede davon, dass Waldeck-Frankenberg zwei Testzentren für Abstrich-Untersuchungen im Zusammenhang mit Infektionen durch das Coronavirus bekommen …
Testzentrum für Corona-Untersuchungen in Korbach eingerichtet

Leserfoto: Blütenmeer vor dem Residenzschloss in Bad Arolsen

Unser Leser Lars Jockel hat das Blütenmeer vor dem Residenzschloss in Bad Arolsen im Bild festgehalten.
Leserfoto: Blütenmeer vor dem Residenzschloss in Bad Arolsen

Die wöchentlichen Fallzahlen zum Coronavirus in Hessen sinken weiter

Die Zahl der mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 Infizierten, die registriert wurden, ist in Hessen seit des Ausbruchs der Pandemie nun auf 172.056 Menschen (Stand:1. Februar …
Die wöchentlichen Fallzahlen zum Coronavirus in Hessen sinken weiter

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.