Quinni sucht ein Zuhause

+

Schreufa. Das Tierheim in Schreufa möchte Quinni aus der Einzelhaltung in ein liebevolles Zuhause vermitteln.

Schreufa. Das Tierheim in Schreufa sucht ein neues Zuhause für  Quinni. Die fünfjährige, verschmuste Hauskatze ist anfänglich zurückhaltend. Panische Angst hat sie vor anderen Katzen und lauten Geräuschen. Ein Grund, sie so schnell wie möglich aus der Einzelhaltung zu befreien. Quinni ist entwurmt, geimpft und kastriert.

Weitere Informationen gibt es beim Tierheim Schreufa,  Tel. 06451/6309, E-Mail: info@tierheim-frankenberg.de.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Rätselhaft Fund bei Haina: Polizei lässt 250 Kilo Tresor öffnen

Die Polizei hat mittlerweile mehrere Hinweise auf mögliche Besitzer nach dem rätselhaften Tresorfund in einem der Wohrateiche überprüft. Doch der schwere Safe konnte …
Rätselhaft Fund bei Haina: Polizei lässt 250 Kilo Tresor öffnen

Diebe schlagen auf dem Waldparkplatz Am Dommel in Diemelsee zu

Nur etwa eine Stunde stellte ein Mann aus der Gemeinde Diemelsee seinen PKW auf dem Waldparkplatz Am Dommel in Diemelsee-Ottlar ab. Diese Zeit reichte mindestens einem …
Diebe schlagen auf dem Waldparkplatz Am Dommel in Diemelsee zu

Geheimnisse tief im Schlamm der Wohrateiche: Tresor, Revolver, Zigarettenautomaten und Munition wurden hier versenkt

Nach dem Ablassen des Wassers aus den Wohrateichen in Haina hatte man einen Tresor, zwei Zigarettenautomaten, Munition und einen Revolver im Schlamm der Teiche gefunden.
Geheimnisse tief im Schlamm der Wohrateiche: Tresor, Revolver, Zigarettenautomaten und Munition wurden hier versenkt

Die Wohrateiche bei Haina geben kriminelle Geheimnisse preis

Als die Löschteiche (Wohrateiche) in der Nähe der Vitos-Klinik Haina trockengelegt wurden, kamen verschiedene Gegenstände zum Vorschein, die weitere Ermittlungen der …
Die Wohrateiche bei Haina geben kriminelle Geheimnisse preis

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.