Radfahrer erliegt schweren Verletzungen nach Kollision mit Motorrad

Der schwere Verkehrsunfall am 18. September 2018 zwischen Höringhausen und Nieder-Waroldern hat ein zweites Todesopfer gefordert.

Waldeck - Heute in den Morgenstunden ist der 34-jährige Fahrradfahrer aus Willebadessen seinen schweren Verletzungen in einer Kasseler Klinik erlegen. Das teilte die Polizei soeben mit. Was war passiert?

In der vergangenen Woche kam es zu einen schweren Verkehrsunfall zwischen Nieder-Waroldern und Höringhausen. Ein Motorradfahrer kollidierte am 18. September 2018 beim Versuch, einen Pkw zu überholen, zunächst mit einem entgegenkommenden Radfahrer und anschließend mit dem überholten Pkw. Der Motorradfahrer verstarb noch an der Unfallstelle. Nun hat der Verkehrsunfall also noch ein zweites Opfer gefordert.

Die Erstmeldung zum dramatischen Unfall lesen Sie hier. Das Gutachten zur Unfallursache liegt noch nicht vor, so dass keine näheren Angaben gemacht werden können.

Rubriklistenbild: © picture alliance / Patrick Seeger/dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Wohnhausbrand in Lütersheim: Zwei Männer mit Verdacht auf Mord und Hehlerei festgenommen

Nachdem beim Wohnhausbrand in Lütersheim ein Mann gewaltsam ums Leben kam, hat die Mordkommission zwei Tatverdächtige festgenommen.
Wohnhausbrand in Lütersheim: Zwei Männer mit Verdacht auf Mord und Hehlerei festgenommen

Landschaftsgärtner fordern mehr Qualität bei den Berufschulen

Haben Berufschulen mit möglichst vielen Berufzweigen ausgedient? „Ja“, sagt der Fachverband Garten-, Landschafts- und Sportplatzbau Hessen-Thüringen (FGL). Die Qualität …
Landschaftsgärtner fordern mehr Qualität bei den Berufschulen

Einbruch in die Wäscherei bei der Lebenshilfe in Frankenberg

In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch, 12. Dezember 2018, ist ein  Einbrecher bei der Lebenshilfe in Frankenberg eingestiegen.
Einbruch in die Wäscherei bei der Lebenshilfe in Frankenberg

Weihnachtsmarkt vor einem der „größten Adventskalender der Welt“ in Waldeck

Vor der Kulisse eines der „größten Adventskalender der Welt“ findet am Samstag, 15. Dezember, wieder der traditionelle Weihnachtsmarkt der Interessengemeinschaft Aktives …
Weihnachtsmarkt vor einem der „größten Adventskalender der Welt“ in Waldeck

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.