Radmuttern an Fahrzeugen in Battenberg gelöst

Im Mai wurden an zwei Fahrzeugen in Battenberg die Radmuttern gelöst.

Battenberg - An dem schwarzen Skoda Fabia eines 22-jährigen jungen Mannes aus der Erfurter Straße sind in der Zeit seit Oktober 2016 mehrfach Radmuttern des rechten Vorderrades gelöst worden und 3 Mal steckten Schrauben im rechten Vorderrad, so dass neue Reifen angeschafft werden mussten.

Der letzte Vorfall mit gelösten Radmuttern wurde am Freitag, den 26. Mai festgestellt, wobei das eigentliche Lösen der Radmuttern auch schon etwas früher geschehen sein kann. Ähnliches widerfuhr einem 18-Jährigen aus der Straße "Am Hofenstück". Auch bei seinem blauen VW Passat wurden am 10. Mai am linken Vorderrad gelöste Radmuttern festgestellt.

Wo genau sich diese Taten ereigneten, steht nicht fest. Die Geschädigten verbindet allerdings, dass sie beide aktive Feuerwehrmänner sind, so dass der Tatort durchaus auf dem Parkplatz vor dem Feuerwehrgerätehaus in der Dresdener Straße gewesen sein kann.

Die Polizei in Frankenberg ermittelt wegen Sachbeschädigung und gefährlichem Eingriff in den Straßenverkehr und ist deshalb auf der Suche nach Zeugen. Hinweise bitte an die Polizeistation Frankenberg, Tel.: 06451-7203-0; oder bei jeder anderen Polizeidienststelle.

Rubriklistenbild: © dpa-avis

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Festzug beim Hessentag in Korbach 2018: Teilnehmer bewerben sich jetzt

Für Teilnehmer aus Korbach und dem Landkreis Waldeck-Frankenberg stehen jeweils 15 Plätze für den Festzug beim Hessentag in Korbach 2018 bereit.
Festzug beim Hessentag in Korbach 2018: Teilnehmer bewerben sich jetzt

Frankenberg will 2018 fast 25 Millionen Euro investieren

Mit dem Umbau der Uferstraße und der Renaturierung der Ederaue fallen alleine rund acht Millionen Euro kosten an. Sowohl Stadtbild als auch Parkplatzsituation sollen …
Frankenberg will 2018 fast 25 Millionen Euro investieren

Abgemeldeter Ford Transit in Korbach gestohlen

Abgemeldeter Ford Transit in Korbach gestohlen

Komplette Fahrerseite eines Mercedes in Korbach zerkratzt

Ein schwarzer Mercedes auf einem Gemeinschaftsparkplatz eines Mehrfamilienhauses in der Schwelmer Straße
Komplette Fahrerseite eines Mercedes in Korbach zerkratzt

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.